News unserer A-Jugend

Runde 2018/19

 

A-Jugend zieht in Pokalviertelfinale ein.

 

SG St.Ilgen/Nußloch vs. FT Kirchheim 4:2

 

Am späten Nachmittag des 03.10 musste unsere A-Jugend zuhause gegen die FT Kirchheim antreten.

Wir hatten innerhalb der ersten 11 viel rotiert. Das merkte man den Jungs an. So gerieten wir schnell in Rückstand durch ein absolutes Traumtor. Jedoch zeigten die Jungs Moral. Jonas erzielte den verdienten Ausgleich. Die FT aus Kirchheim machte vor allem vor dem Tor alles besser wie wir. So gerieten wir abermals aus dem nichts in Rückstand. Kurz vor der Halbzeit konnten dann Norman und wieder Jonas das Spiel drehen.

In der zweiten Halbzeit war es wieder einmal Jobas und erhöhte auf 4:2. Dadurch war das Spiel durch. Wir konnten für die kommenden Aufgaben Kräfte sparen. In der nächsten Runde dürfen wir mit der SG Lobbach den nächsten Kracher empfangen.

Am Samstag geht es in der Liga mit der gleichen Partie weiter. Um 16:00 Uhr ist die FT Kirchheim wieder zu Gast bei uns.

..............................................................................................................................................................

 

 

VfR Walldorf vs. JSG St.Ilgen/Nussloch 1:3

 

Die A-Jugend konnte im vierten Pflichtspiel der Saison den vierten Sieg einfahren. Gegen den VfR Walldorf reichte eine durchwachsene Leistung zum Auswärtssieg. Die Gastgeber zeigten ein engagiertes Spiel und ließen uns keinen Raum unsere Stärken zu entfalten. Nach dem ersten tollen Angriff konnte Basti zum glücklichen 1.0 einschieben. Mit fortlaufender Spieldauer übernehmen die Jungs dann schlussendlich das Kommando und ließen leider einige super Chancen liegen. 

In der zweiten Hälfte gelang es uns zunächst über einige Zweikämpfe ins Spiel zu kommen. Norman gelang das verdiente 2:0. Jedoch waren wir im Anschluss zu passiv und Walldorf konnte den Anschluss erzielen. Im Anschluss zeigte unser Torwart Elian mal wieder warum er der beste unserer Liga ist. Mit einigen überragenden Paraden hielt er die Führung fest. Die Jungs waren mit ihrer Leistung sichtlich sehr unzufrieden. So kam es noch während der Partien zu einigen intensiven Diskussionen. Im der Nachspielzeit war es wiederum Norman welcher das erlösende 3:1 erzielen konnte und uns somit den sicheren Sieg beschenkte. 

In der nächsten Woche geht es dann gleich zwei mal gegen die FT Kirchheim. Am Mittwoch steht das Pokal-Achtelfinale an und am Samstag das nächste Rundenspiel.

 

F.K.

..................................................................................................................................................................................................................

 

 

JSG Dielheim/Mühlhausen/Rettigheim vs.  SG St.Ilgen/Nußloch   2:3

 

Am Samstagnachmittag ging es für unsere A-Jugend zum Spitzenspiel nach Dielheim. Die Gastgeber konnten ihr erstes Rundenspiel mit 10:1 für sich entscheiden und standen somit vor unseren Jungs an Platz 1 der Tabelle. Der Dielheimer Rasenplatz war aufgrund des Sommers eine einzige Katastrophe. Das machte unseren Jungs schwer zu schaffen. 

Die ersten Minuten gehörten klar den Gastgebern, ehe wir nach gut 15 Minuten das Kommando und die Spielkontrolle übernehmen konnte. Nach einem tollen Angriff gelang Ahmed das 1:0. Im Folgenden neutralisierten sich beide Mannschaften. In der 35 Minute der Ausgleich aus dem nichts, bedingt durch einen individuellen Fehler unsererseits. 5 Minuten später sollte es noch schlimmer kommen. Marcel Wallisch flog nach einer angeblichen Notbremse vom Platz.

In der Halbzeitpause wurde deshalb taktisch reagiert und intensiv die vorhanden Mängel angesprochen. In der zweiten Hälfte gelang Dielheim dann die vermeintliche Entscheidung, wiederum durch einen individuellen Fehler unsererseits. Die Jungs zeigten in Unterzahl jedoch ihr ganzen Können. Auch mit einem Mann weniger waren wir die bessere Mannschaft so gelang Ahmed der verdiente 2:2 Ausgleich mit seinem 5ten Tor im 2ten Spiel. Am Ende hatten wir die besseren Gelegenheiten. Bertan konnte in der 87. Minute einen TW-Fehler zum nicht unverdienten 3:2 ausnutzen.

Somit konnten wir die Tabellenspitze erreichen durch einen glücklichen, jedoch nicht unverdienten Sieg in Dielheim.

 

F.K,

..............................................................................................................................................................

 

 

A-Jugend gewinnt Rundenauftackt in beeindruckender Manier mit 8:1

 

Am Samstag nachmittag ging es für unsere neue A-Jugend gegen den VfB Rauenberg um die ersten Punkte. Der Gegner war in den letzten Jahren immer wieder ein harter Brocken, als solchen sahen wir die Rauenberger auch diese Mal wieder an. Das Warmmachen offenbarte schlimmes, nach ein paar intensiven Worten vor Spielbeginn änderte sich dies schlagartig.

Die 120 Minuten vom Mittwoch merkte man den Jungs nicht an. Jonas brachte uns nach schon 7 Minuten verdient in Führung. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir schon 2 Hochkaräter liegen lassen. Im Anschluss folgte der einzige Moment in dem Rauenberg gefährlich wurde. Der Schiri pfiff einen sehr zweifelhaften Elfmeter, der zum überraschenden Ausgleich führte. Danach begann die Mannschaft das zu zeigen was sie ausmacht - Fußball vom Feinsten. Es folgten 7 toll herausgespielte Tore von Ahmed (3x), Norman (2x), Bertan und Oli. Somit haben alle Offensivspieler getroffen. 

Wenn es etwas an diesem Samstag zu meckern gibt, dann die Chancenverwertung. Mit dem letzten Biss hätte man gut und gerne die doppelte Anzahl an Toren erzielen können.

Jedoch alles in allem ein toller Auftakt. Den selbsternannten Aufstiegsfavoriten Rauenbergmit 8:1 in die Schranken gewiesen. 

Weiter so!

F.K.

 

...............................................................................................................................................................

 

A-Jugend gewinnt Pokalfight nach 120 min

 

SpVgg Neckargemünd vs. SG St.Ilgen/Nussloch 3:4 n.V.

 

Auf einem katastrophalen Rasenplatz in Neckargemünd konnte unsere neue A-Jugend in die nächste Runde des Pokals einziehen. Die Partie begann jedoch alles andere als gut. Wir spielten eine, für uns, unterirdische erste Halbzeit gegen einen sehr starken Gegner und lagen verdientermaßen mit 2:0 zurück.. Jedoch gelang es Jonas mit dem Halbzeitpfiff den Anschluss zu erzielen. In der Halbzeitpause sah man den Jungs an, dass sie heute um jeden Preis weiterkommen wollten. Die zweite Halbzeit war das absolute Gegenteil der ersten. Jetzt zeigten wir unsere Klasse und spielten, den Platzverhältnissen entsprechend, tollen Fußball. So gelang es Ahmed den Ausgleich zu erzielen, ehe wiederrum Jonas auf 3:2 erhöhte. Neckargemünd war in der zweiten Halbzeit nahezu abgemeldet. Jedoch konnten wir unsere Konter nicht nutzen so kam es wie es kommen musste und es fiel das 3:3 in der Nachspielzeit. Somit ging es für unsere Jungs in die Verlängerung. Diese begann mit einer Hiobsbotschaft. Holger, der toll spielte, sah nach einer Notbremse Rot. Somit ging es in Unterzahl weiter. In der zweiten Hälfte gelang es Jonas durch eine Willensleistung das 4:3 zu erzielen. Am Ende gelang es uns das Ergebnis souverän über die Zeit zubringen.

Somit stehen wir verdientermaßen in der nächsten Runde. 

Ein großes Kompliment geht an Jonas, welcher ein überragendes Spiel machte und uns den Sieg rettete.

Am Samstag geht es in der Runde weiter gegen den VfB Rauenberg. Auch hier wollen wir erfolgreich starten

F.K.

..............................................................................................................................................................

A-Junioren zeigen tolle Testspiele.

 

Am Samstag den 21.07. ging es für unsere U19 gegen den Landesligisten aus Baiertal. Die SG Schatthausen/Baiertal ist ein starker Gegner. In diesem Spiel ging es für unsere Jungs um eine Standortbestimmung. In den vergangenen Jahren sah man in direkten Duellen gegen Baiertal meist alt aus und musste den kürzeren ziehen. mit unserer neu formierten A-Jugend ist dies nicht der Fall!

Von Anfang an drängten wir auf die Führung. Etliche toll herausgespielte Chancen blieben ungenutzt, ehe Ahmed den schönsten Angriff des Tages zum verdienten 1:0 nutzte. Im Anschluss, bis zur Halbzeitpause, blieben leider etliche andere Chancen ungenutzt. In der HAlbzeit pause hatten wir vor allem die Cleverness vor dem Tor angesprochen. 

Im zweiten Durchgang hatte die SG aus Baiertal den besseren Start und zeigte weshalb sie in der Landesliga spielt, jedoch ohne groß gefährlich zu werden. Nach kurzen Problemen ging es jedoch wieder weiter mit unserer Drangphase. Norman und Jonas erzielten den absolut verdienten 3:0 Entstand.

Im Endeffekt ein überragendes Testspiel unserer Jungs, jedoch ist die Chancenverwertung immernoch ein Dorn im Auge,

 

3 Tage zuvor testeten wir auch schon gegen die "Zweite" aus St.Ilgen, mit dem Endstand von 3:3. Auch hier ließen wir Defensiv keine großen Chancen zu alle 3 Gegentore entstanden aus Standardsituationen. Und vor ne das alte Leid, viel zu wenig Tore für die Fülle der Cahncen. Es waren wiederum Ahmed, Norman und Jonas, welche unsere Tore erzielten.

 

So kann es weiter gehn. 

 

F.K.

 

 

Erstes A-Juniorenturnier - erster Erfolg

 

Am Freitag den 06.07. stand das erste Vorbereitungsturnier der neuen A-Junioren der Saison 18/19 auf dem Plan. In Kirchheim ging es für unsere ersatzgeschwächtes Team darum den momentanen Leistungsstand herauszufinden.

Gegen die SG Kirchheim U18, auf welche man in der Runde trifft, könnte man in 25 min Spielzeit 3:1 durch die Tore von Norman, Ahmed und Marcel W. gewinnen. Im Anschluss konnte man die SG Ettlingen (Landesliga Mittelbaden) verdient durch ein Tor von Norman bezwingen.

Im dritten Spiel ging es dann gegen den FC Dossenheim, gegen den man in den letzten Jahren eher schlecht aussah. So sollte das Spiel auch beginnen. Wir lagen bis 3 Minuten vor dem Schluss mit 0:2 zurück ehe Norman und Bertan den verdienten Ausgleich herbeiführten.

Im letzten Spiel ging es dann gegen den Verbandsligisten SG Kirchheim U19. In dieser Partie würden uns vom späteren Turniersieger die Grenzen gezeigt. Durch individuelle Fehler verloren wir das Spiel 0:2. Einzig unser Torwart Elian konnte im letzten Spiel seine Klasse zeigen.

Alles in allem ein toller Einstieg in die neue Runde, weiter so!

 

A-Junioren 2.Platz

Futsal-Kreismeisterschaft

Ungefährdeter Heimsieg der A2 Junioren
Am Samstag den 16.09 empfing die A2 der SG Nußloch/St.Illgen die JSG Steinachtal.
Unsere A2 Junioren gingen durch ein Schnelles Tor von Khairi Haji Shaafan in der 2. Minute bereits in Führung.
Mit der frühen Führung im Rücken war die Mannschaft der SG Nußloch/St.Illgen das Spielbestimmende Team und legten nach.
Zur Pause gingen die Jungs mit einer 10-0 Führung in die Kabine.
Trotz der hohen Führung spielte die Mannschaft einen ansehnlichen Fußball mit tollen Kombinationen und Schönen Toren.
Am Ende gewann die Mannschaft mit 19:0 gegen die JSG Steinachtal.

..............................................................................................................................................................