Mai 2012

SV Waldwimersbach1 - FC Badenia St.Ilgen 1  2:2 am 12.05.2012

 

Am 12.05. spielte unsere D-Jugend gegen Waldwimmersbach. Nach zuletzt leider schwacher Leistung konnten unsere Jungs endlich wieder mal zeigen, was sie draufhaben und setzte den Gegner von Anfang an unter Druck. Durch geschickt herausgespielte Angriffe erzielten unsere Zwillinge Marco und Mario in der ersten Halbzeit die verdienten Führungstreffer.

Mit dem 2:0 gingen wir auch in die Pause. Leider ließen unsere Spieler in der zweiten Hälfte Chancen liegen und dafür den Gegner immer stärker werden, der bald den Anschlusstreffer erzielte.

Durch ungünstige Umstände und mehrere Fehlentscheidungen des Schiedsrichters bedingt, gelang es dem Gegner kurz vor Schluss noch den Ausgleich zu erzielen. Schade. Unsere Mannschaft hätte sich mal wieder drei Punkte verdient gehabt.

 

Die Trainer Frank und Ralf

                                                                                         "DANKE"

Die Trainer und Spieler möchten sich bei denen Eltern die während und nach dem Spiel der E- und D- Jugend für den Verkauf von Kaffee, Kuchen ,Getränke u. Bratwurst gesorgt haben, sowie den Kuchenspenden nochmals rechtherzlich bedanken!!!!

                                                                                                INFO

Da die E-und D- Jugend dieses Jahr ihren Jahresabschluss am Brombachsee ( 3 Tage Zeltlager in Pleinfeld ) verbringen werden, möchten die Trainer zu den Heimspielen Samstags mit Kaffee , Kuchen sowie Bratwurst und Getränke für die Eltern und Gäste sorgen.

Bitte unterstützen Sie ihre Kinder hierbei und fragen Sie bei den Trainern nach wie Sie uns helfen können.( Kuchen ,Grillen u.s.w. ) Wir Trainer sind für jede HILFE dankbar!!!

Der Reinerlös geht in die Jugendkasse für die Busfahrt zum Brombachsee.

 

Die Trainer der E- und D- Jugend

 

 

gez: Mike

März 2012

FC Badenia St.Ilgen 1 - SV Waldwimmersbach 1   3:2 am 31.03.2012

 

Am 31.3. traf unsere D1-Jugend im Waldstadion auf den SV Waldwimmersbach. Wie so manches Mal war unsere Mannschaft anfangs nicht bei der Sache und so ging der Gegner bereits in der zweiten Minute in Führung. Doch unsere Jungs ließen sich nicht entmutigen und gewannen mehr und mehr Spielanteile. Durch einen super platzierten Freistoß konnten wir den Ausgleich erzielen. Noch vor der Pause konnten wir nachlegen und gingen mit einem 2:1 in die zweite Halbzeit. Nach Foulspiel des Gegners bekamen wir erneut einen Freistoß, den wir zum 3:1 verwandeln konnten. Der Gegner jedoch fing sich noch einmal und drückte immer stärker, so dass er auf 3:2 verkürzen konnte. Angefeuert durch dieses Tor griffen die Gegner immer stärker an und nur mit Mühe gelang es uns, den Sieg einzufahren. Klasse, Jungs unser erster Sieg in der Kreisliga!! Weiter so!!

 

Die Trainer Frank und Ralf

FC Badenia St.Ilgen I - FC Astoria Walldorf I  0:2 am 17.03.2012

 

Bittere Heimniederlage!
Bei schönem Frühlingswetter mußten wir stark ersatzgeschwächt gegen FC Astoria Walldorf
eine bittere 0:2 Niederlage hinnehmen.
In der Anfangsphase der ersten Halbzeit hatten wir dennoch die große Chance in
Führung zu gehen, die aber leider kläglich vergeben wurde.
Im Verlauf des Spiels wurde der Gast stärker und erzielte zwei Tore die
durch passives Spielverhalten unserer Manschaft entstanden sind.
Nach der Pause gingen unsere Jungs etwas angergierter zu Werke und
versuchten das Spiel noch zu drehen, dies gelang ihnen aber nicht,
da der Gegner am heutigen Tag uns immer einen Tick voraus war.
Mit weniger Respekt bzw. etwas mehr Biss und dem ein oder anderen
Stammspieler die leider verletzungsbedingt nicht dabei sein konnten,
wäre bei diesem Spiel sicherlich mehr möglich gewesen.
Kopf hoch Jungs, weiter gehts!
Hiermit möchten wir uns auch bei den Kuchenspendern und Helfern
recht herzlich bedanken.



Die Trainer
Ralf und Frank

1.FC Mühlhausen - FC Badenia St.Ilgen 2:2 am 10.03.2012

 

Spannendes Debüt in der Kreisliga

 

Am 10.03.hatte die D-Jugend ihr Auftaktspiel in der Kreisliga in Mühlhausen. Unsere Mannschaft wusste von Anfang an, um was es geht und so konnte sich Daniel bereits nach wenigen Minuten nach einem Traumpass von Norman vom Feld lösen und schoss das 1:0 für uns! Von nun an war das Spiel kampfbetont und der körperlich überlegene Gegner versuchte alles, um unsere Abwehr zu bezwingen. Dies gelang ihm zwar noch in der ersten Halbzeit, aber der Torjubel war kaum verklungen, legten unsere Jungs nach und Raydur gelang das 2:1! In der zweiten Hälfte hatten beide Mannschaften noch einige Torchancen, von denen leider nur der Gegner noch eine zum ausgleich verwandeln konnte. Unser Torwart Patrick bewies einmal mehr starke Reflexe und vereitelte so manchen Torschuss; starke Leistung, Patrick!! Mit diesem 2:2 endete auch ein emotional geführtes Spiel, welches durch die Zuschauer der Heimmannschaft noch unnötig aufgeheizt wurde.

Starke Leistung, Jungs, jeder von Euch hat gut gespielt, Ihr wart super!!!

Die Trainer Ralf und Frank

Januar 2012

Hallenspieltag D1-Junioren v.22.01.2012 i.d.Kurpfalzhalle St.Ilgen

 

Am 23.01.12 hatte die D-Jugend ihren letzten Hallen-Spieltag. Wie für viele Mannschaften ging es auch bei uns um die Wurst! In heimischer Halle mussten wir  gegen die Mädchenmannschaft der TSG Hoffenheim, gegen SV Sandhausen und gegen TSV Wieblingen antreten, keine leichten Gegner also.

Doch unsere Jungs ließen sich nicht beeindrucken und boten den Hoffenheimer Mädchen Paroli. Das Spiel war kampfbetont, keiner schenkte dem anderen etwas und so trennten wir uns 0:0.

Beim Spiel gegen Sandhausen zeigten unsere Jungs, was sie drauf haben und boten dem Publikum ein sehenswertes Spiel. Nach wenigen Minuten stand es 1:0 für die Badenia. Sandhausen war beeindruckt, konnte sich jedoch erholen und glich aus. Beflügelt durch den Ausgleich setzte der SVS nach und ging in Führung. Unsere Mannschaft wollte sich damit jedoch nicht zufrieden geben und hielt dagegen. Erneut fiel der Ausgleich! Und so endetet das Spiel mit 2:2! Eine tolle Leistung, wenn man bedenkt, dass Sandhausen in all den Spieltagen keinen Punkt hergeben musste! Allerdings reichte uns das Ergebnis nicht, um noch einen der oberen Tabellenplätze zu erreichen. Das letzte Spiel gegen körperlich stärkere und noch frischere Wieblinger verloren wir 0:3.

Trotzdem: klasse Leistung, Jungs!

Ralf und Frank

 

Viele Grüße

Ralf Krapp

Oktober 2011

Die Badenia- Jugend zu Gast beim SV Sandhausen!

Am vergangenen Samstag den 19.11.11 waren unsere kleineren Badeniaspieler,
Eltern und deren Trainer zum 3. Ligaspiel beim SV Sandhausen gegen Preußen Münster eingeladen.
Unsere Jungs waren an diesem Tag die Glücksbringer des SVS, denn sie durften mit den Profis einlaufen.
Das Spiel gewann der SVS souveren mit 2:0 und die Punkte blieben somit am Hardtwald.
Für alle beteiligten war dies ein schöner und spannender Nachmittag.
Einen besonderen Dank gilt unserem Gönner ER Elektrotechnik und Uwe K. so wie Herr Lossner vom SVS
die dieses unvergessliche Ereignis für unsere Kids ermöglicht haben. Bilder

Vielen Dank.

Die Trainer

gez. Frank


FV Nußloch - FC Bad. St.Ilgen    0:1   am 22.10.2011   (In Frauenweiler)

 

Sieg in der Relegation gegen Nußloch!

 

Am 22.10.11 trafen wir in der Relegation auf Nußloch. Gespielt wurde auf neutralem Boden in Frauenweiler. Das Spiel wurde sehr fair ausgetragen.Von Anfang an spielte unsere Mannschaft stark auf und ließ den Gegner kaum gefährlich werden. Zwar wurde teilweise etwas fahrig gespielt, jedoch kam es nie zu größeren Fehlern. Einmal mehr stand unsere Abwehr mit Manuel, Adrian und Christian wie eine Eins. Unser Torwart Jan spielte erneut ein hervorragendes Spiel und machte mit seinen Glanzparaden jeden Torschuss der Nußlocher zunichte. Unser Mittelfeld mit Andre, Marco und Raydur und Norman brachte unsere Sturmspitze Mario immer wieder in Szene oder griff selbst an. Unser erstes Tor zählte wegen Abseitsposition nicht, jedoch ließen sich unsere Jungs nicht entmutigen und so gelang bald darauf unserem Mario der Führungstreffer, womit wir auch in die Pause gingen. In der zweiten Hälfte versuchte Nußloch den Ausgleich zu erzielen, unsere Mannschaft ließ jedoch nicht locker und stand dem 2:0 näher als dem Ausgleich. In der letzten Viertelstunde boten beide Mannschaften alle Kräfte auf. Wir hielten jedoch dem Druck stand, liefen Gegenangriff um Gegenangriff, unterstützt durch unsere Auswechselspieler Lukas, Edgar, Daniel und so schafften wir es hochverdient, das 1:0 über den Schlusspfiff zu bringen. Hervorragend, Jungs!!!!! Wir haben es geschafft!! Ein besonderer Dank gilt den mitgereisten Eltern und Fans, die uns unterstützten, unserem Fotografen Flo und unserem Förderverein, der uns unseren Spielball stiftete. Bilder

 

Das Trainerteam

FC Bad. St.Ilgen - SpVgg Baiertal     3:1    am 15.10.2011

 

Überragendes Spiel gegen Baiertal

 

Am 15. 10. spielte unsere D-Jugend zuhause gegen die SpVgg Baiertal. Für beide
Mannschaften ging es um den Einzug in die Relegation. Unsere Mannschaft spielte
von Anfang an konsequent und energisch, die Abwehr ließ kaum Chancen zu. Es
wurde schöner Kombinationsfußball gespielt und einer war für den anderen da.
Jeder war auf seinem Posten und insbesondere unser Torhüter Jan spielt
hervorragend. Es dauerte nicht lange und unser Marco, der auch die
Kapitänsbinde trug, brachte den Ball beim Freistoß über die Mauer unhaltbar ins
lange Eck, 1:0! Ein sehenswertes Tor. Bald darauf konnte Marco noch auf 2:0
erhöhen, unser Lucas erhöhte zwei Minuten nach seiner Einwechslung noch auf
3:0. Nach der Pause wurde hart weitergekämpft und die Gegner konnten nur durch
einen Neunmeter auf 3:1 verkürzen, was auch der Endstand war. Unschön war, dass
die Gegner noch unsere Mannschaft und eine Betreuerin beschimpften. Faires
Spiel sieht anders aus.

Aber
wir fuhren den Sieg ein und spielen in der Relegation gegen Nußloch! Klasse
gemacht, Jungs!

Ralf

SG Diehlheim - FC Bad. St.Ilgen   2:0   am 01.10.2011

 

Herber Verlust in Dielheim

 

Wir fuhren am 01. Oktober bei strahlendem Sonnenschein nach Dielheim, wo uns eine Mannschaft mit ausnahmslos älterem Jahrgang und entsprechender Körpergröße erwartete. Trotzdem ging unsere Mannschaft mutig in die Zweikämpfe und vereitelte reihenweise die Angriffe des Gegners, woran unser Torwart Jan eine gehörige Portion beitrug. Mit jeder Minute wurden wir besser. So gingen wir mit einem 0:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte ging der Kampf gnadenlos weiter und unserem Gegner gelang leider das 1:0. Wir wagten daraufhin die Umstellung unserer Mannschaft auf offensiv, gewannen mehr und mehr an Boden, so dass wir dem Ausgleich näher waren als einem zweiten Gegentor. Trotzdem schafften die Dielheimer, die stark spielten, nicht zuletzt durch eine Fehlentscheidung der Schiedsrichterin, die ein vorangehendes Foul an unserem Adrian nicht ahndete, ein zweites Tor, so dass wir leider mit einem 0:2 vom Platz gingen.

Kopf hoch, Männer, es geht weiter!

 

Ralf

September 2011

FC Bad. St.Ilgen - Vfb Rauenberg  3:1 am 24.09.2011

 

Heimsieg gegen Rauenberg

 

Am 24. September spielte unsere D-Jugend zuhause gegen den VfB Rauenberg. Obwohl wir gut aufgestellt in die Partie gingen, waren unsere Jungs nicht von Anfang an dabei und so stand es nach 5 Minuten 0:1. Dies wirkte allerdings wie ein Wecker auf unsere Mannschaft, die nun mehr und mehr Spielanteile gewann und den Gegner bald zu einem Eigentor brachte. In der Folge nutzte unsere Mannschaft die nun gewonnene Oberhand und unser Marco schoss noch weitere 2 Tore. Mochte sich der Gegner anstrengen wie er wollte, wir fuhren den 3:1 Sieg ein und gingen mit 3 Punkten vom Platz. Klasse, Jungs, weiter so!!

 

Ralf

 

FC Bad. St.Ilgen - FV Nußloch  4:4   am 17.09.2011

 

Heiß erkämpftes Remis in Nußloch

 

Am 17.09. hatte unsere neue D-Jugendmannschaft ihr erstes Spiel in der Quali-Staffel gegen FV Nußloch 1. Unsere Mannschaft kam anfangs sehr gut zurecht und erarbeitete sich schnell Torchancen, die leider nicht die erhoffte Führung brachte. Es kam kein Spielfluss mehr auf.  Nußloch gewann die Oberhand und schickte uns mit einem 0:3 Rückstand in die Pause. Wer aber jetzt meinte, dass unsere Mannschaft aufgab, war auf dem Holzweg. Durch ein geschicktes Umstellen der Mannschaft und die nötige Motivation gewann unsere Mannschaft immer mehr Boden, so dass wir rasch auf 1:3 verkürzen konnten. Zwar gelang den Nußlochern noch ein  Gegentreffer, jedoch schoss unsere Mannschaft weitere 3 Tore, so dass wir mit einem 4:4 nach Hause fahren konnten. Gut gemacht, Jungs!!

 

Das D-Jugendtrainerteam