Aktueller Spielbericht

FC Badenia St.Ilgen - JSG St.Leon/Rot 3:0 am 24.05.2014

St.-Ilgener C - Jugend gewinnt 3:0 gegen St.-Leon und steigt somit in die Kreisliga auf!!!

Samstag der 29.Mai.2013-Abstieg aus der Kreisliga in die Kreisklasse A.

Der Frust war groß!!

Samstag der 24.Mai.2014-Aufstieg von der Kreisklasse A in die Kreisliga.

Die Freude ist riesengroß!!!

Im letzten Verbandsspiel der Saison 2013/14 begrüßte die Badenia am Samstag den Gast aus St. Leon in unserem Waldstadion. Heute konnte die Badenia mit einem Sieg den sofortigen Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse feiern, was den Jungs auch eindrucksvoll gelang. Man merkte schon vor dem Anpfiff, heute wird ein ganz besonderer Tag.

Adrian konnte schon nach 6 Minuten das 1:0 erzielen. Edgar erzielte aus 55!! Metern das Tor des Tages zum 2:0. Raydur konnte mit dem 3:0 die Mannschaft in die wohlverdiente Pause schießen.

So gingen wir mit einer beruhigten Führung in die Halbzeitpause. In Spielhälfte II wurde kunterbunt gewechselt, so dass jeder Spieler zum Einsatz kam.

Die Spieler spielten das Spiel souverän über die Zeit, so dass der gute Schiri das faire Match nach 70 Minuten abpfiff.

Somit konnten die Jungs "ohne Oberligaspieler" mit 4 Punkten Vorsprung gegenüber Walldorf als Tabellenzweiter hinter Klassenprimus Dossenheim feiern.

Hierzu unsere besten Glückwünsche!!!

Tabelle: 2. Platz- 52 Punkte Tore 95:16

  Aber das Highlight heute war nicht das Spiel,nein es war wie immer die grandiose Stimmung der ganzen Jugendspieler vom Verein, den Eltern,Trainer,Fans,Freunde und Gönner, die mit Trompeten, Rasseln und Trommeln für Gänsehaut sorgten. Die Spieler wurden mit Einlaufkindern auf den Platz begleitet ( F-und E-Jugendspieler ), die beim  Ausmarschieren 22 mit Helium gefüllte rot und weiße Luftballons in den Himmel steigen liesen. A. Moser benannte jeden Spieler über die Stadionanlage mit Mikrofon. Banderolen mit Beschriftungen aller Art hingen an den Ballfangzäunen. Gänsehaut -Musik lief über die Lautsprecher. Stimmung pur im Waldstadion wo manche erste Mannschaften nur von träumen können.

Danke, Danke und nochmals Danke.

Danke an meine Tochter Samira für die tolle Chorographie ,die die Idee hatte mit den Einlaufkinder und den Ballons.

Danke an Jugendabteilung Anke Schneider für T-Shirts mit der Beschriftung " Wir sind dann mal oben "

Danke an alle Eltern. Danke an alle Trainer der Jugendmannschaften.

Danke an die F-und E- Jugend beim Einlaufen. Danke an alle, die geholfen haben beim Verkauf beim Grillen usw. Danke für die Salat- und Kuchenspenden. Danke an unsere Sponsoren: Schülerhilfe Annemarie und Alois Rieser, sowie bei Northild und Richard Ostermaier. Danke an alle die an die Mannschaft geglaubt haben.

Danke an die Mannschaft für ein unvergessliches, tolles und schönes Jahr.( Ihr seid die Besten )

 

Gespielt haben heute: Elian im Tor,

Edgar,Christian,Manu,Denis,Pascal,Daniel,Alpi,Abi,Adrian,Raydur,Mario,Mar

co,Enrico,Patrick,Julian,Alfred,Oliver,und Tolga

 

Die Trainer

Mike u. Reinhold

           

                   

..............................................................................................................................................................

 

FC Badenia St.Ilgen - FC Dossenheim 1:1 am 10.05.2014

Am Samstag kam es zum Gipfeltreffen zwischen den Tabellenzweiten FC Badenia St.Ilgen und den bis dato Ungeschlagenen Tabellenersten aus Dossenheim. Dossenheim hatte die Chance bei einen Sieg vorzeitig die Meisterschaft der Kreisliga in St.Ilgen zu feiern.

Aber da hatten unsere Jungs was dagegen. Nicht heute und sowieso nicht in Dilje. Ein Spiel auf Augenhöhe. Nach 70 Spielminuten konnte jeder Zuschauer feststellen das beide Mannschaften verdient die Plätze eins und zwei in der Tabelle sich teilen. Die Badenia zeigte sich ab der ersten Spielminute hochkonzentriert und nahm sofort das Heft in die Hand. So dauerte es bis zur 6.Spielminute bis Mario das 1:0 für seine Mannschaft erzielen konnte. Die Freude war bei der Mannschaft, Trainer und Fans riesengroß. Doch konnte Dossenheim keine drei Minuten später zum 1:1 ausgleichen. So ging es dann nach einer tollen ersten Halbzeit in die verdiente Pause. In Spielhälfte zwei ging das hohe Tempo weiter wobei sich die Badenia  bessere Tormöglichkeiten herausspielte. Als nach 70 Minuten der gute Schiri das Spiel abpfiff, konnten beide Mannschaften nach einem klasse Spiel mit der Punkteteilung zufrieden sein. Für die Badenia war heute die Punkteteilung ein weiterer Schritt Richtung Aufstieg in die Kreisliga. Die Mannschaft zeigte heute nicht nur ihr bestes Saisonspiel, nein sie zeigte auch Charakter, Kameradschaft den absoluten Willen und Kampfgeist, das was eine klasse Truppe nicht nur heute, sondern auch in der ganzen Saison immer wieder unter Beweis stellte!!!

Aber auch Dossenheim sollte man ein Lob für eine herausragende Saison aussprechen die sich mit Sicherheit die Meisterschaft nicht mehr aus der Hand nehmen lassen. Hierzu unsere besten Glückwünsche!!

Die Jungs werden in den letzten beiden Spielen in Baiertal  und zum Saisonabschluss am Samstag den 24 Mai 14:30 Uhr im Waldstadion gegen den VFB St.Leon alles dafür tun um den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse zu verwirklichen Gespielt haben: Im Tor Elian,Daniel,Dennis,Edgar,Christian,Manuel,Alpi,Abi,Raydur,Mario,Marco,Ad

rian,Pascal,Julian,Enrico,Tolga

Einen Dank an die Spielermamas Pitcar,Uslu für den Verkauf, sowie Frau S.Donath und Timo die für Grillwürstel sorgten. Einen Dank an Frau Uslu für die Kuchenspende!!

Einen Dank wie immer an alle Eltern und Fans für die sagenhafte Stimmung

 

Die Trainer

Mike u. Reinhold

Link: Bilder

.......................................................................................................................................................................

VfB Rauenberg - FC Badenia St.Ilgen 0:9 am 03.05.2014

St.Ilgener C-Jugend gewinnt mit 9:0 in Rauenberg

Eine schwere Hürde musste die C-Jugend am Samstag in Rauenberg antreten. Aber, dass dann das Spiel so ausging, hätte keiner geglaubt. Der Mannschaft merkte man an, dass sie  nach den Osterferien wieder Bock auf Fußball spielen hatten. Hungrig nach Fußball, Leidenschaft, Emotionen und einfach nur Lust zu spielen, war heute das Motto. Hochkonzentriert ging es dann auch zur Sache. Nach dem Hinrundenspiel gegen Rauenberg, das wir zwar mit 3:0 gewannen, durften wir den VFB nach einer starken Rückrunde nicht unterschätzen. Marco O. konnte in der 5. Spielminute seine Mannschaft in Führung bringen. Nach einer schönen Einzelaktion war es Tolga der das beruhigende 2:0 erzielte. Nun spielte sich die Badenia in einen Spielrausch. Chance und Chance wurden herausgespielt so dass die Jungs locker zu Halbzeit zwei, drei Tore mehr hätten schießen können. So erzielten Daniel, Adrian und nochmals Tolga die Tore zur verdienten Halbzeitführung. In Spielhälfte II knüpfte die Mannschaft nahtlos an die Leistung der erstem Halbzeit an. Rauenberg hatte nicht den Hauch einer Chance uns heute Paroli zu bieten. Elian unser Torhüter verbrachte einen ruhigen Samstagnachmittag, den die Feldspieler auf dem Platz aber weiter mit Vollgas umsetzten. So konnten sich heute noch Raydur, Mario und wiederum Marco und Adrian unter den Torschützen eintragen. Nach der klasse Leistung geht der Sieg auch in der Höhe heute vollkommen in Ordnung. Nach denn heutigen Spieltag können wir weiterhin mit drei Punkte Vorsprung gegenüber Walldorf unseren zweiten Platz verteidigen!!!

So kommt es am nächsten Samstag am 10. Mai 2014 gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Dossenheim zum Showdown. Erster gegen Zweiter. Mit der heutigen Leistung werden wir mit einer großen Portion Selbstvertrauen in das Spiel gehen. Schaun wir mal!!!!

Gespielt haben : Im Tor Elian-Daniel,Manuel,Christian,Edgar,Abi,Alpi,Tolga,Mario,Marco,Raydur,Adrian,Oliver,Julian,Marc,Dennis

Einen Dank wieder mal an die Mitgereisten Eltern, Verwandten und treuen Fans für die tolle Unterstützung

 

Die Trainer

Mike u. Reinhold

...........................................................................................................................................................

FC Badenia St.Ilgen - SG HD-Kirchheim 8:1 am 12.04.2014

St.Ilgener C -Jugend gewinnt mit 8:1 gegen die SG Kirchheim

Die C-Jugend von Mike und Reinhold kann weiter vom Aufstieg in die Kreisklasse träumen. Gegen eine ersatzgeschwächte Mannschaft aus Kirchheim konnte St.Ilgen einen weiteren wichtigen Schritt machen. Die Badenia stand noch nicht auf den Platz und der Gast aus Kirchheim konnte zu aller Überraschung der St.Ilgener Anhänger in der 2. Spielminute das 0:1 erzielen. Im direkten Gegenzug konnten wir den Ausgleich zum 1:1 erzielen. Nun kam der St.Ilgener Express zum rollen. In regelmäßigen Abständen konnten Adrian,Tolga,Edgar,Mario und Marco den verdienten Heimsieg einfahren. Mit nunmehr 42 Punkte und 80 erzielten Toren können wir gegenüber Walldorf den so wichtigen 2. Tabellenplatz verteidigen. Jetzt in den Osterferien wird eine 14-tägige

Spielpause eingelegt, die wir aber trotzdem mit Training nutzen werden. Denn nach den Osterferien wird mit den VFB Rauenberg und mit dem Tabellenführer aus Dossenheim ( wo wir noch eine Rechnung offen haben ) die zwei stärksten Gegner auf uns zukommen!!!

Bedanken möchten wir uns bei den Damen die wie immer unsere Gäste aus nah und fern mit Kaffee, Getränke und Grillwürstel versorgt haben.

Aber wie immer einen riesen Dank an die Eltern,Geschwister,Omas, Opas und Fäns für die tolle Unterstützung,die die Jungs auch bei einen Rückstand nach vorne gepeitscht hat.

Gespielt haben: im Tor- Elian,Christian,Edgar,Manuel,Daniel,Pascal,Denis,Tolga,Alpi,Abi,Mario,Marco,Adrian,Enrico,Patrick S.,und Patrick N.,

 

Die Trainer der C-Jugend

Mike u. Reinhold

Link: Bilder

........................................................................................................................................................

VfB Leimen - FC Badenia St.Ilgen 1:8 am 05.04.2014                                                                                                                                           

St.Ilgener C-Jugend gewinnt im Lokalderby gegen den VFB Leimen mit 8:1 Toren

Bei einen Sieg gegen den Gastgeber aus Leimen würden wir den Vorsprung gegenüber Walldorf, die heute spielfrei waren ,auf sechs Punkte ausbauen. Das Spiel war keine 5. Minuten alt und Leimen konnte mit den ersten Angriff das völlig überraschende 1:0 erzielen. Keine Minute später konnte Marco das 1:1 erzielen. Mit Wut im Bauch erspielte sich die Badenia Chance um Chance.  Drei Minuten später konnte unser Goalgetter Adrian das 2:1 erzielen. Wiederum drei Minuten später konnte Arian mit seinem 2. Treffer das überfällige 3: 1 erzielen. Wer sonst sollte das 4:1 erzielen. Genau es war  Adrian, der mit seinem 3 Treffer und seinem 19. Saisontreffer das 4:1 erzielte. In der 25. Spielminute war es Marco mit seinen 2. Treffer der seine Mannschaft mit dem 5:1 in die Halbzeitpause schoss. In Spielhälfte zwei wurden nun  einige Spieler geschont, denn die nächsten Spiele werden auch nicht unbedingt leicht. So konnte die Jungs das stets faire Spiel über die Zeit bringen wobei sich noch Edgar mit 2 Tore und Mario unter den Torschützen eintragen dürfen. Alles in allem geht der Sieg auch in der Höhe in Ordnung.

Bedanken möchten sich die Spieler und Trainer wie immer bei der tollen und lautstarken Unterstützung, die bei den einen oder anderen Gänsehaut bringt.

Gespielt haben: im Tor- Elian, Marc,Daniel,Dennis,Edgar,Manuel,Christian,Alpi,Abi,Marco,Mario,Adrian,Pascal,Patrick.N.,Enrico,Tolga

 

Tore: Adrian 3x,Marco2x,Edgar2x,Mario1x

Die Trainer

Mike und Reinhold

............................................................................................................................................................

FC Badenia St.Ilgen - VfB Wiesloch 8:2 am 30.03.2014

Nach der bitteren Niederlage vom letzten Spieltag gegen Walldorf konnte die Badenia ihren alten 3. Punkte Vorsprung gegenüber Walldorf wieder ausbauen. Der Reihe nach. Walldorf die am gestrigen Samstag ihr Spiel gegen den VFR Walldorf mit 2:0 völlig überraschend verlor und somit den zweiten Platz nicht übernehmen kann, hat die Badenia die Chance bei einem Heimsieg den zweiten Tabellenplatz auszubauen. Gegner war heute der Gast aus Wiesloch der mit 8:2 Tore nach Hause geschickt wurde. Zum Spielverlauf hätte St.Ilgen nach 10 Minuten schon alles klar machen müssen. Chance um Chance wurden fahrlässig vergeben. Und so dauerte es bis zur 12. Minute bis Edgar nach einer Ecke von Tolga das vielumjubelte 1:0 erzielte. In der 18. Spielminute konnte Marco auf 2:0 erhöhen. Jetzt war der Bann gerissen, und die Jungs spielten richtig guten Fußball. Die Tore zum 5:0 Pausenstand erzielten noch Adrian, Tolga und Mario. Im zweiten Spielabschnitt wurde das Tempo ein bisschen aus dem Spiel genommen sodass wir in regelmäßigen Abständen die Tore durch Marco und nochmals durch zwei Tore von Adrian den sicheren  8:2 Sieg feiern konnten.

Heute muss man der Mannschaft ein Kompliment aussprechen. Ersatzgeschwächt trat die Badenia an, die durch Konfirmation, Kranke und Verletzte auf einige ihrer Spieler verzichten musste. Hier möchten wir Trainer uns bei Marcel, Julian und Florian von der D-Jugend bedanken, die heute zum Sieg beigetragen haben.

Bedanken möchten wir uns bei Simone Donath die heute den Verkauf übernommen hat.

Danke allen Eltern und Fans für die tolle Unterstützung

Gespielt haben: im Tor:Elian,Christian,Manuel,Pascal,Dennis,Alpi,Abi,Tolga,Mario,Marco,Adrian,Enrico und den drei D-Jugendspieler Marcel,Julian und Florian

Die Trainer der C-Jugend

Mike und Reinhold

 

.................................................................................................................................................................

Link:  Bilder

FC Astoria Walldorf 3 - FC Badenia St.Ilgen 4:0 am 23.03.2014

Eine herbe 4:0 Niederlage musste die C-Jugend von Mike und Reinhold am Sonntagmorgen mit ihrer Mannschaft hinnehmen. In den ersten 10. Minuten konnten wir bei einen guten Spiel das Tempo noch mitgehen nachdem sich beide Teams einige Torchancen erspielten. In der 33. Spielminute konnte Walldorf das 1:0 erzielen. Kurz vor der Halbzeit hatten wir unsere größte Chance nachdem wir zweimal die Latte trafen, konnte die Badenia aus dem Gewühl den Ausgleich erzielen. Doch zur Überraschung pfiff der Schiri den Treffer zurück. Hier waren wir alle baff den keiner wusste so richtig war's Abseits , Handspiel oder gar ein Foulspiel. Und sowas betraft der Fußball. Anstatt mit einem 1:1 Unentschieden in die Halbzeitpause zugehen konnte Walldorf das vorendscheidende 2:0 erzielen.

In der Halbzeitpause motivierten die Trainer nochmals die Mannschaft aber man merkte den Spielern an, das Sie keine Chance mehr sahen, das Spiel zu drehen, den Walldorf ging schon ein hohes Tempo mit schnellen Passspiel überrannten Sie das eine oder andere male die Jungs. In der 48. Minute kassierten wir noch ein unnötiges Eigentor und kurz danach erhöhte Walldorf sogar noch auf 4:0. Alles in allen war heute die Astoria die bessere Mannschaft da geht der Sieg in Ordnung. Aber einen faden Beigeschmack hat das Spiel trotzdem. Walldorf spielte heute mit drei "Oberligaspieler"  was sicherlich auch legitim ist, aber das die drei Spieler dann auch ein so wichtiges Spiel entscheiden ( alle Tore erzielte ein Oberligaspieler ) ist schon bitter!!!!

Mit 33. Punkten stehen wir momentan noch auf den zweiten Tabellenplatz ( bessere Torverhältnis gegenüber Walldorf ) aber ab jetzt sind alle noch auszutragende Spiel echte Endspiele.

Jetzt darf keiner der Spieler den Kopf in den Sand stecken. Nein wir werden weiter Kämpfen um unser Ziel zu erreichen!!!! 

Gespielt haben: Im Tor: Elian,Pascal,Edgar,Christian,Manuell,Abi,Tolga,Raydur,Adrian,Mario,Marco,Enrico,Marc,Lucas,Alpi,Dennis

Einen Dank an alle Eltern, Trainer der D-Jugend und Fans für die tolle Unterstützung!!!

Die Trainer

Mike und Reinhold 

 

........................................................................................................................................................... 

FC Badenia St.Ilgen - VfR Walldorf 2:1 am 15.03.2014

St Ilgener C- Jugend gewinnt völlig verdient mit 2:1 gegen den VFR Walldorf. Nach den letzten schwachen Spielen zeigten die Jungs am heutigen Samstag eine gute erste Halbzeit. Der Ball lief gut, es wurden etliche Torchancen herausgespielt die dann auch in Tore um umgesetzt wurden. Nach einem schönen zusammenspiel konnte in der 26. Spielminute Mario das wichtige 1:0 erzielen.

In der 30. Spielminute wurden die Angriffsbemühungen von Seiten der Badenia mit dem 2:0 durch Adrian belohnt .So ging es dann auch in die verdiente Halbzeitpause.

Im zweiten Abschnitt taten wir uns schwer sodass der Gast aus Walldorf in der 47. Minute den Anschlusstreffer erzielen konnte. Aber die Spieler konnten den knappen aber verdienten 2:1 Sieg über die Zeit bringen. So verteidigen die Jungs mit 3 Punkten Vorsprung gegenüber den drittplazierten aus Astoria Walldorf wo es am nächsten Sonntag zum Spitzenspiel Tabellenzweiter gegen Tabellendritten zum Showdown kommt.

Das Spiel ist richtungsweisend für die Zukunft,für Aufstieg in die nächsthöhere Liga oder Verbleib in der Kreisliga A .

Packen wir's an. Wir sind dabei am Sonntag den 23. März 2014 um 11:00 Uhr in Walldorf. Kommen Sie auch zum Spitzenspiel und unterstützen Sie die Jungs.

Gespielt haben : Im Tor: Elian,Edgar,Manu,Christian,Abi,Pascal,Tolga,Mario,Marco,Adrian,Raydur,Marc,Enrico,Lucas,Daniel,Dennis,

Tore: 1xMario, 1xAdrian

Einen Dank wie immer an unseren Verkauf der heute von U.Döring,S.Wallisch und A.Knecht übernommen wurde. Danke auch an unseren Grillmeister F.Azman

 

Die Trainer

Mike und Reinhold

 

.........................................................................................................................................................

FC Badenia St.Ilgen - SpVgg Baiertal 4:1 am 11.03.2014

St.Ilgener C-Jugend gewinnt Nachholspiel gegen Baiertal mit 4:1

Im Nachholspiel am Dienstagabend konnte die Badenia gegen den Gast aus Baiertal einen 4:1 Sieg feiern und kann somit den ersten Tabellenplatz wieder erobern. Baiertal präsentierte sich erstaunlicherweise stark und spielte mutig mit. St.Ilgen blies gleich zur Attacke und so dauerte es bis zur 6. Spielminute bis es beim Gast das erste Mal klingelte. Tolga konnte nach einem schönen Zuspiel seine Mannen in Front bringen. Wer jetzt dachte das Spiel geht so locker weiter, der täuschte sich. Die Badenia fand nie den Rhythmus um ins Spiel zu kommen.

Keine kontrollierte Ballannahme, gravierende Abspielfehler, kein Zweikampfverhalten, und zu nervös, so präsentierte sich heute die Badenia. 

Kurz vor dem Seitenwechsel konnte Tolga nach einer schönen Einzelleistung das wichtige 2:0 erzielen. Nach der Halbzeitpause konnte Baiertal in der 56. Minute den verdienten Anschlusstreffer erzielen. Hier merkte man Baiertal an, das die Mannschaften, die über die Winterpause auf Kunstrasen trainieren ,eine optimale Vorbereitung hatten. Da man bei unseren Jungs die Spielpraxis bemängeln muss (durch die lange Platzsperre) konnten wir wenigstens konditionell mit dem Gast mithalten. Mario konnte in der 62. Minute das vielumjubelte 3:1 für die Badenia erzielen. In der 70. Spielminute musste der gute Schiri auf den Elfmeterpunkt zeigen nachdem der Gästetorwart unseren Spieler nur durch ein Foul stoppen konnte. Raydur konnte diesen Strafstoß zum 4:1 Endstand erzielen. Trotz des Sieges und den Platz an der Sonne bleibt leider ein fader Beigeschmack. Die Jungs müssen schnellstens den Spielrhythmus wieder finden um dass Minimalziel den" zweiten Platz" zu verteidigen. Die nächsten Wochen, gegen sicherlich stärkere Gegner, wird sich zeigen wie vorteilhaft die Mannschaften die auf Kunstrasen trainieren können ihre Spiele austragen werden. Es wäre Schade nach einer so tollen Hinrunde dieses Ziel nicht zu erreichen!!!!

Gespielt haben im Tor Elian, Christian, Manuel, Pascal, Edgar, Mario, Marco, Raydur, Adrian, Abi, Tolga, Alpi, Marc, Alfred, Enrico, Daniel.S., 

Tore: 2xTolga, 1xMario, 1xRaydur 

Bedanken möchten wir uns noch bei den beiden Mamas Petra Kuhn und Coni Knobel die mit Speisen und Getränke für unsere Gäste sorgten. Danke!!!

 

Die Trainer der C-Jugend

Mike und Reinhold

 
 

........................................................................................................................................................

 

SG Mühlhausen/Rettigheim/Tairnbach2 - FC Badenia St.Ilgen 2:3 am 28.02.2014

 

Bei unserem ersten Punktspiel nach der erfolgreichen Hallenrunde taten sich unsere Jungs schwer !

Bedingt durch sehr wenige Trainingseinheiten auf unseren Plätzen , wegen Platzsperren, gingen wir mit viel Sand im Getriebe in dieses Spiel.

Folge dessen lagen wir nach 5 Minuten auch gleich 1:0 hinten .

Man merkte die lange Pause unseren Jungs draußen an,es war kein schönes Spiel.

Nichts desto trotz gelang uns gleich danach der Ausgleich zum 1:1 durch Raydur .

In der Zweiten Hälfte versuchten wir das Spiel zu kontrollieren , was uns dann auch durch den Führungstreffer zum 1:2 durch Adrian gelang.

Durch den einsetzenden Starkregen wurde das Spiel nicht besser. Ausgelassene Torchancen zum 1:3 gelangen uns leider nicht !

Im Gegenteil die Gastgeber schossen den Ausgleich zum 2:2 und wurden dadurch immer stärker.

Es war ein dramatisches Spiel , Chancen auf beiden Seiten , bis Edgar ca. 10 Minuten vor Schluss den erlösenden Siegtreffer erzielte

Wieder einmal hat unsere Mannschaft Moral gezeigt , gekämpft und die 3 Punkte mit nach Hause genommen.

Gespielt haben: Elian,Christian,Edgar,Daniel,Manuel,Tolga,Abdul,Raydur,Marco,Mario,Adrian,

Alpi,Pascal,Marc,Enrico,Dennis

Die Trainer Mike und Reinhold

........................................................................................................................................................

                                      Wieder toller 3.Platz im Hallenturnier in Eberbach

Mit zwei Mannschaften präsentierte sich die C-Jugend beim Mitternachtsturnier in Eberbach. Das erste Spiel um 18:00 Uhr bestritt unsere 2000er und 2001er Mannschaft, die heute unterstützt wurde mit vier D-Jugendspieler da einige Jungs der C-Jugend Krankheitsbedingt absagen mussten. Leider konnte die jüngere Mannschaft  keines ihrer Vorrundenspiele gewinnen sodass die Badenia früh ausscheiden musste. Hier müssen wir den D-Jugendspieler Dennis im Tor, Lucas, Florian und Marcel schon mal Danke sagen die ihre Sache mit Bravour meisterten.

Aber auch die 99er Mannschaft tat sich schwer. In der Vorrunde konnte man leider nur ein Spiel gewinnen, aber als bester Drittplatzierter kamen wir eine Runde weiter. Im Achtelfinale konnten wir uns nach Neunmeterschiesen gegen die TSG Weinheim ( Verbandsliga ) durchsetzen. Hier konnte unser Torhüter einen Strafstoß parieren. Im ersten Halbfinalspiel gegen den Oberligisten aus Neckarelz hatten wir am heutigen Abend keine Chance. Man verlor mit 5:0 gegen den späteren Turniersieger. Im kleinen Finale gewannen wir auch wieder nach einem Neunmeterschiesen mit 5:3 wobei unser Torhüter Tolga der normalerweise Feldspieler ist, sich zweimal auszeichnen konnte. Nach dem letzten Spiel ( 23:45 Uhr ) kam es dann zur Siegerehrung wo wir für unseren dritten Platz einen Pokal überreicht bekommen haben. Auch der beste Torhüter wurde geehrt. Es wurde doch tatsächlich unser Feldspieler Tolga der mit einigen Paraden sich auszeichnen konnte. Nach einem langen Turnier traten wir weit nach Mitternacht die Heimreise an. Nun geht langsam aber sicher die Hallensaison zu Ende die sicherlich mit den dritten Platz beim Hallenfutsal in Wiesloch der Kreismeisterschaften der Höhepunkt war. Hier gilt allen Spieler nochmals unser Kompliment der Trainer für die tolle Leistung. Auch den Eltern nochmals Danke für die fabelhafte "UNTERSTÜTZUNG"

Jetzt konzentrieren wir uns auf die kommende Feldrunde, denn hier zählt nur eins!!! "Den zweiten Platz zu verteidigen" der für den Aufstieg in die Kreisliga reicht. Packen wir's an "JUNGS" um unser Ziel zu verwirklichen!!!!    

 

Die Trainer Mike und Reinhold 

 

...........................................................................................................................................................       

St.Ilgener C-Jugend erreicht den 3. Platz in den Futsal-Kreismeisterschaften am 08.02.2014

 

Einmal mit den großen Mannschaften wie z.B. den SV Sandhausen, den FC Astoria Walldorf oder die SG aus Kirchheim, um den Kreismeister spielen zu dürfen das ist der Traum vieler Jugendspieler. Die Badenia konnte sich nach der Qualifikationsrunde hier für qualifizieren.

 

In der Vorrunde spielten die Jungs gegen die DJK Ziegelhausen (Kreisliga), den SV Sandhausen (Oberliga) der in der Qualirunde alle seine Spiele gewinnen konnte und der SG Dielheim (Kreisliga). Im ersten Spiel trennte man sich gegen die DJK Ziegelhausen mit 1:1-Unentschieden. Hier versäumte es die Mannschaft ihre zahlreichen Chancen zu nutzen und im ersten Spiel gleich den Sack zuzumachen.

Im zweiten Spiel traten wir auf den Oberligisten SV Sandhausen an. Hier präsentierten sich die Jungs eindrucksvoll. Man konnte dem Gegner den ersten Punkt entführen. Ein leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden konnten wir nach 15 Minuten auf unserem Punktekonto verbuchen. Mit zwei Punkte kam es dann zum letzten Vorrundenspiel. Hier musste unbedingt ein Sieg her, um ins Halbfinale zu kommen.

In einem dramatischen Spiel konnten wir kurz vor Schluss die SG Dielheim mit 2:1 bezwingen. So konnte die Badenia mit 5 Punkte ins Habfinale einziehen. Nach einem Spiel Pause kam es zum ersten Halbfinalspiel gegen den Oberligisten FC Astoria Walldorf. Hier kamen die Jungs heftig unter die Räder. Man verlor mit 5:0 Toren gegen einen Gegner dem man anmerkte, dass er vier Klassen höher spielt. Aber das macht nichts. Dann werden wir halt dritter sagten sich die Jungs und setzten es dann auch prompt um. In einem guten Spiel gegen den Landesligisten aus Wiesloch konnte die Badenia im kleinen Finale mit 2:1 gewinnen. So kam es dann nach sieben langen Stunden Fußball zur Siegerehrung. Hier wurde die Badenia nicht nur für ihren dritten Platz geehrt, nein Sie hat hier auch noch den Fairplay-Preis abgeräumt. Hierzu möchten wir Trainer der Mannschaft recht herzlich gratulieren. Nach diesem tollen dritten Platz ging es dann in unser Clubhaus, wo wir das tolle Ereignis ausgelassen feierten.

Bedanken möchten wir uns bei unserer Jungendleiterin Anke Schneider, die das Essen im Clubhaus sowie die Getränke übernahm.

Auch bei den Geldspendern, O. Hilbert, P. Wolf und bei unserem Sponsor Alois Rieser von der Schülerhilfe möchten wir natürlich nicht versäumen einen Dank auszusprechen.

Bedanken möchten wir uns auch bei unserem Vorstand Helmut Wurst, der es nicht versäumte sich die Spiele anzuschauen.

Einen Dank auch an die Clubhauspächter Renata u. Stjspan Ljolje

Aber einen ganz besonderen Dank gilt allen Eltern, Fans, den Trainern der D-Jugend Frank u. Timo, die für grandiose Stimmung bei den Spielen sorgten.

 

Gespielt haben : Im Tor Elian , Tolga , Raydur , Abdul , Adrian , Mario , Marco , Daniel , Pascal , Manuel , Christian , Edgar ,

Die Trainer der C-Jugend Mike und Reinhold

 

..........................................................................................................................................................

 

                                                                                St.Ilgener C-Jugend qualifiziert sich für die Kreismeisterschaften in Wiesloch

Am kommenden Samstag den 8. Februar wird in Wiesloch die Kreismeisterschaften in Futsal ausgetragen. Die besten 8 Mannschaften im Kreis Heidelberg treffen hier aufeinander, und wir sind dabei. Jawohl wir sind dabei. In der Qualirunde konnten die Jungs mit positiven Ergebnisse auf sich Aufmerksam machen so das die Qualifikation nicht unverdient ist. Doch hier musste am letzten Spieltag in Bammental erst mal die Hausaufgaben gemacht werden. Im ersten Spiel gegen den Kreisligisten aus Baiertal die auch die Chance hatte zum Endspieltag sich zu qualifizieren konnte wir nach einem guten Spiel mit 3:1 für uns entscheiden. Gegen Lobbach die uns Körperlich überlegen waren mussten wir leider eine empfindliche 2:0 Niederlage kassieren. Im letzten Spiel kam es dann zum Showdown. Es musste gegen den FV Nußloch zumindest ein Punkt her um das Ziel zu erreichen. Man spielte den Gegner an die Wand und so dauerte es auch nicht lange das die Jungs mit 1:0 in Führung ging. Aber dann erhöhte Nußloch das Tempo und es gelang den Gegner sogar die Führung zum 2:1. Die Badenia kämpfte aufopferungsvoll weiter und es gelang der wichtige Ausgleichtreffer. Jetzt war der Wille da, das Spiel für sich zu entscheiden, und so konnten die Jungs noch 2 Tore erzielen so das wir das Spiel mit 4:2 für uns endscheiden können. Hiermit hat sich beim letzten Spiel die Badenia einen Traum erfüllt. Sie darf sich nun mit den besten 8. Mannschaften messen und wer weis vielleicht ist sie in der Lage hier noch für Furore zu sorgen. warten wirs ab!!!

Gespielt haben

Im Tor Elian;Edgar;Christian;Manuel;Daniel,Tolga;Abdul;Raydur;Mario und Marco

Einen ganz besonderen Dank gilt den Mitgereisten Eltern, sowie Fans für die lautstarke und tolle Stimmung!!!!

 

So wer jetzt mal die tolle Truppe sehen möchte der begleitet Sie nach Wiesloch zur Hallenkreismeisterschaften am 8. Februar 2014

Die Spieler und deren Trainer wären froh für eine lautstarke Unterstützung.

 

Die Trainer Mike und Reinhold 

 

.........................................................................................................................................................

                                                                     C-Jugend konnte im Futsal Spieltag in der Aegidiushalle in St.Ilgen am Sonntag den 12. Januar 2014 überzeugen.

Einen rundum gelungenen Spieltag der C- Jugend konnten wir am Sonntag feiern. Im Futsal- Spieltag, den heute die Badenia austragen durfte, erspielten wir bei 4 ausstehenden Spiele das Maximum. 4 Siege =  12 Punkte und 13 geschossene Tore!!!. Im 1. Spiel besiegten wir den FC Bammental mit 6:0. Auch das 2. Spiel gegen den VFB Rauenberg konnten wir mit 2:0 für uns entscheiden. Gegen den VFR Walldorf taten wir uns schwer aber auch dieser Gegner wurde mit 2:1 besiegt. Hier konnte unser neuer Spieler Abdul gegen seinen Ex-Verein das entscheidende Tor zum vielumjubelten 2:1 erzielen. Im letzten Spiel gegen die SG Dielheim ( 4. Tabellenplatz in der Kreisliga ) konnte in einem spannenden Spiel ein Sieg gefeiert werden. Auch hier war es bis zur letzten Sekunde spannend. St.Ilgen führte bis 10 Sekunden vor Spielende verdient mit 3:2. Doch der Schiri strapazierte hier unsere Nerven. Dielheim bekam einen Strafstoß zugesprochen, wobei der Gast die Chance hatte, zum 3:3 Unentschieden auszugleichen . Aber sie hatten unseren Torhüter Elian nicht auf der Rechnung. Mit einer super Parade konnte er den Strafstoß parieren was auch zugleich den vielumjubelte Sieg bedeutete. Mit nunmehr 16 Punkten und noch drei ausstehenden Spielen haben die Jungs jetzt die einmalige Chance unter den Besten 16 Mannschaften vom Kreis den Kreisligameister ( Hallen-Futsal ) auszuspielen. Jungs, das war für uns Trainer ein ganz besonderer Tag, was uns sehr stolz macht. 

 

Badenia  -  FC Bammental     6:0   Tore: Daniel W., Marco, Edgar, 3 x Adrian

Badenia  -  VFB Rauenberg    2:0   Tore: Mario, Adrian

Badenia  -  VFR Walldorf       2:1    Tore: Edgar, Abdul

Badenia  -  SG Dielheim         3:2    Tore: Edgar, Mario, Marco

Gespielt haben :  Elian (Tor), Edgar, Pascal, Daniel W., Christian, Raydur, Adrian, Abdul, Mario, Marco

 

Bedanken möchten wir uns bei den Mamas: Frau Trageser, Fr.Bazdalic, Fr. Wallisch, Fr. Pitcar, Fr.Döring und  Samira Donath die für den Verkauf verantwortlich waren. 

Auch bedanken möchten wir uns bei den D- und B-Jugendtrainern Frank , Timo und Martin sowie das Team vom Förderverein und Eltern für den Abbau.

Die Jungs möchten sich aber auch bei den Eltern für die tolle Stimmung bedanken.

 

Die Trainer der C-Jugend

Mike und Reinhold

 

gez. Mike

 

.......................................................................................................................................................

JSG St.Leon-Rot 2 - FC Badenia St.Ilgen 0:2 am 30.11.2013

Einen mühevollen Sieg konnte die C-Jugend beim Auswärtsspiel und widrigen Platzverhältnisse  gegen St.Leon/Rot mit 2:0 für sich gewinnen. Heute zählen nur die drei Punkte!!!Es war uns Trainer vorm Spiel schon klar, dass wir heute hier keinen Schönheitspreis gewinnen würden. Wieder einmal dauerte, es lange bis die Badenia gegen eine defensive Mannschaft zum Spiel kam. Mit einem 0:0 ging es in die Halbzeitpause. Bei einem heißen Pausentee wurde die Mannschaft nochmal taktisch darauf hingewiesen, dass sie wieder Fußball spielen soll. In Spielhälfte II wurde es dann ein bisschen besser, sodass wir durch 2 Tore von Adrian das Spiel mit 2:0 für uns entscheiden konnten.

Die C-Jugend konnte mit diesen Sieg den zweiten Tabellenplatz vom FC Astoria Walldorf zurückerobern und steht nunmehr mit 8 Siege und einer Niederlage und einen Torverhältnis von 47:3 Toren und einem Spiel weniger da wo sie auch hingehört. Wir werden in der Rückrunde alles dafür tun, um diesen Platz zu verteidigen, denn dieser 2. Platz würde für den Aufstieg reichen. Aber bis dahin ist es noch ein langer und harter Weg!!!!

Jetzt beginnt die neue Hallensaison 2013/14, wo die Jungs auch wieder ihr Bestes geben werden. Die C-Jugend wird es jetzt ein bisschen ruhiger angehen lassen denn, für manche Jungs ( Jahrgang 99 ) war es eine lange und harte Saison mit Höhen und Tiefen (Abstieg aus der Kreisklasse).

Die C-Jugend und deren Trainer möchten sich auf diesen Wege noch bei allen Eltern für die tolle Unterstützung bei den Heim/und Auswärtsspielen sowie beim Verkauf ganz rechtherzlich bedanken und wünschen allen eine gesegnete Weihnachtszeit und ein gutes und gesundes Jahr 2014.

Die Trainer möchten es aber auch nicht versäumen, einen Dank an unsere Jugendleiterin A. Schneider, der wie immer keine Arbeit zufiel war, und unseren Platzwart G. Maier ,der dafür sorgte, dass der Platz wie immer in Schuss war, bei Frau Holzwarth die wie immer die Trikots rechtzeitig ob Dienstags oder Samstags zu den Spielen gewaschen hat rechtherzlich bedanken.   

 

Gespielt haben: Elian im Tor ,Manuel,Christian,Daniel W.,Edgar,Adrian,Alpi,Raydur,Marco,Mario,Marc,Lucas,Daniel S.,Julian,Dennis,Tolga,

Tore: 2x Adrian

 

Die Trainer Mike u. Reinhold

 

........................................................................................................................................................

Aufwärmshirts von der Schülerhilfe

Die Spieler der C-Jugend des FC Badenia St. Ilgen und deren Trainer bedanken sich bei  Frau Annemarie Rieser von der Schülerhilfe St.Ilgen - Nußloch - Leimen und Sandhausen für die Aufwärmshirts der Marke Puma mit Aufdruck nochmals recht herzlich.

............................................................................................................................................................

 

Spende von der Firma S.Sahin

Die Spieler der C-Jugend des FC Badenia St. Ilgen und deren Trainer bedanken sich bei  S. Sahin, Transport- und Logistikunternehmen in St. Ilgen - Wiesloch und Lahr  für die Geldspende recht herzlich. Diesen Betrag werden die Spieler bei ihrem Jahresausflug einsetzen.

 

............................................................................................................................................................

FC Dossenheim - FC Badenia St.Ilgen 2:1 am 16.11.2013

Eine unnötige Niederlage gab es am Samstag im Spitzenspiel gegen den Tabellennachbar aus Dossenheim. Die Niederlage leitete der doch etwas überforderte Schiedsrichter ein, der 5. Min. vor Spielende ein Abseitstor zum 2:1 gibt und vorher ein Foul nicht pfeift. So müssen wir leider die Endscheidung des Schiris akzeptieren. Zum Spielverlauf konnte heute die Badenia nicht zum gewohnten Rhythmus finden. Man erspielte sich keine Torchancen heraus. Heute blieben einige Spieler blass und spielten weit unter ihrer gewohnten Form. Dossenheim ging mit ihrem ersten Angriff auch prompt mit 1:0 in Führung. Die einzige wirkliche Torchance konnte Mario in der 14. Spielminute noch zum 1:1 ausgleichen. Und dann stellte St.Ilgen das Fußballspielen ein. Und sowas wird dann auch bestraft indem Dossenheim das 2:1 gelingt. Eine bittere Niederlage, die aber zu Gunsten von Dossenheim völlig in Ordnung geht. Heute konnten sich wieder die Jungs bei ihrem Torhüter Elian bedanken, der mit einigen Glanzparaden sich auszeichnen konnte, so dass die Niederlage nicht noch höher ausfiel. So muss die C-Jugend ihren 1. Tabellenplatz wieder an Dossenheim abgeben.

Bedanken möchten wir uns noch bei den Eltern für die tolle und lautstarke Unterstützung!!!!

 

Gespielt haben:

Tor Elian, Daniel W.,Edgar,Christian,Manuel,Tolga,Alpi,Raydur,Adrian,Mario,Marco,Lucas,Marc,Daniel S.,Julian,Dennis,

 

Die Trainer der C-Jugend

Mike u. Reinhold 

...........................................................................................................................................................

FC Badenia St.Ilgen - VfB Rauenberg 3:0 am 09.11.2013

St.Ilgener C-Jugend gewinnt gegen den Gast aus Rauenberg mit 3:0. Gegen den Absteiger der Kreisklasse tat sich heute die Badenia sehr schwer. Rauenberg die mit Mann und Maus verteidigte und sehr defensiv stand, konnte aber auch mit einigen gefährlichen Angriffen gefallen. St.Ilgen brauchte lange um seinen Rhythmus zu finden. Wieder wurden klare Chancen nicht verwertet, entweder wurde das Tor nicht getroffen oder der starke Torhüter konnte mit Bravur klären. Und so gingen wir das 1. Mal in dieser Saison mit einen 0:0 in die Halbzeitpause. In der Pause wurden die Jungs nochmals motiviert und heiß gemacht den mit einen Sieg kann die Mannschaft die Tabellenführung übernehmen. Und so trat die Mannschaft in Spielhälfte II  dann auf. Nach einigen Chancen konnte dann endlich Marco in der 52. Minute mit seinen 11 .Saisontreffer das hochverdiente 1:0 erzielen. Nach einer Einzelaktion konnte Raydur seine gute Leistung mit seinen Treffer zum 2:0 krönen. In der 62. Minute konnten wir das 3:0 durch Mario zum Endstand erzielen. So ging das Ergebnis doch dann mit einer Leistungssteigerung in Spielhälfte II in Ordnung.

Und so reisen wir am Samstag, den 16. Nov. um 12:00 Uhr gegen den FC Dossenheim zum Spitzenspiel mit breiter Brust und als Tabellenführer an.

Bedanken möchten sich die Trainer und Mannschaft bei den Damen Pticar, Uslu und Wallisch sowie bei unseren Grillmeister Azman die wie immer die Eltern und Gäste mit Grillwurst und Getränke verwöhnen konnte.

Gespielt haben Elian,Manuel,Christian,Daniel W.,Edgar,Tolga,Lucas,Adrian,Raydur,Marco,Mario,Daniel.S,Dennis,Alfred,Julian,Enrico,

Torschützen : Marco,Raydur,Mario

 

Die Trainer Mike u. Reinhold

 

Link: Bildergalerie

..........................................................................................................................................................

FC Badenia St.Ilgen - VfB Leimen 13:1 am 05.11.2013

Einen klaren 13:1 ( Halbzeit 6:0 ) Erfolg gegen den VFB Leimen konnte die Mannschaft der C-Jugend am Dienstagabend bei nasskalten und widrigen Platzverhältnissen feiern. St.Ilgen gab ab der ersten Minute den Ton an und erspielte sich zahlreiche Chancen heraus, und so dauerte es auch nicht lange bis die Jungs den ersten Torerfolg feiern konnten. Mario eröffnete mit seinem Tor in der 14. Minute den Torregen. So fielen die Tore in regelmäßigen Abständen und man ging mit einer 6:0 Führung in die wohlverdiente Halbzeitpause. Die Torschützen in der 1. Halbzeit waren Mario, Alpi, Adrian, Raydur und 2x Tolga. In Spielhälfte II dauerte es keine 4. Minuten und Daniel W. erzielte mit einen fulminanten Schuss das 7:0. Eine Minute später konnte Raydur auf 8:0 erhöhen. Auch Marco konnte sich heute wieder einmal unter den Torschützen eintragen und erzielte das 9:0. Und dann war es soweit. Nach "5 Spielen bzw. 420 Spielminuten" musste unser Torhüter Elian das 1. Mal hinter sich greifen und den Ball aus dem Tornetz  holen. Der VFB Leimen konnte unseren Tormann bezwingen und erzielte nach einen Eckball das 9:1 in der 52. Spielminute. Aber irgend einmal reißt jede Serie .Trotzdem ging das Fußball spielen weiter und so konnte sich noch 2x Adrian, Raydur mit seinen dritten Treffer und Daniel S. in der Torschützenliste eintragen. Trotz der hohen Niederlage des VFB Leimen und einen Lokalderby war es von Seiten des Gastes ein absolut faires Fußballspiel wobei der gute Schiedsrichter keine Verwarnung oder gelbe Karten auf beiden Seiten zeigen musste.

Einen ganz besonderen Dank gilt den beiden Damen Petra Kuhn und Alexandra Knecht die trotz widrigen Temperaturen zum Verkauf von Getränken und Bratwurst für unsere Eltern und Gäste sorgten.   

 

Gespielt haben

Im Tor: Elian,Daniel W.,Edgar,Christian,Manuel,Alpi,Tolga,Marco,Mario,Adrian,Raydur,Daniel S.,Lucas,Alfred,Julian,Dennis

Tore: 3x Raydur,3x Adrian,2x Tolga, 1x Alpi, Daniel W., Daniel S.,Marco und Mario

 

Die Trainer Mike und Reinhold    

 

gez: Mike 

......................................................................................................................................................... 

 SG HD-Kirchheim - FC Badenia St.Ilgen 0:5 am 25.10.13

                                                   Toller 5:0 Auswärtssieg in Kirchheim

Wieder einmal konnte die C-Jugend 3 wichtige Punkte beim Auswärtsspiel entführen. Aber in den ersten Spielminuten tat sich die Badenia auf Kunstrasen sehr schwer gegen eine Mannschaft wo einige Spieler von der C2 mitwirkten. Hier hatte Kirchheim die eine oder andere Chance um in Führung zu gehen, doch unsere starke Abwehr war zu diesen Zeitpunkt hell wach. So konnten wir heute im fünften Saisonspiel den fünften Sieg feiern und wieder einmal zu "NULL" spielen. Mit nunmehr 15. Punkten und ein Torverhältnis von 28:0 Toren können wir den zweiten Tabellenplatz verteidigen.

 

Tore : Marco 2x, Mario, Adrian und Enrico

Gespielt haben.

Im Tor Elian,Manuel,Daniel,Dennis,Edgar,Enrico,Marco,Mario,Alfred,Adrian,Raydur,Alpi,Tolga,Benjamin,Lucas undPatrick

Die Trainer

Mike und Reinhold 

........................................................................................................................................................     

VfB Wiesloch 2 - FC Badenia St.Ilgen 0:7 am 22.10.2013

Wieder einmal konnte die Badenia Truppe der C-Jugend einen klaren 7:0 Auswärtssieg feiern. Im Nachholspiel am Dienstagabend lies die C-Jugend den Gastgeber keine Chance und konnte ihre Siegesserie fortführen. Mit 7:0 und auch in dieser Höhe ging der Sieg mehr als in Ordnung. Marco konnte schon nach drei Minuten das 1. Tor für die Badenia erzielen. Hochkarätige Chancen wurde vergeben oder der Torhüter des Gastgebers konnte sich mit einigen guten Paraden auszeichnen. Aber gegen die starke Offensive unsere Truppe war auch der Torhüter von Wiesloch machtlos. Mit einen beruhigenden 5:0 Vorsprung ging es in die Halbzeitpause. In Spielhälfte II stellte St.Ilgen nun etwas das Fußballspielen ein und schonte sich für die nächsten schweren Aufgaben. Aber man konnte auch in der 2. Spielhälfte noch zwei Tore erzielen. So erzielten heute Marco, Mario, Adrian und Tolga die sich dann wieder als Torschützen freuen dürfen. Kompliment wieder an unseren Tormann Elian, unsere Abwehr die auch im vierten Spiel wieder kein Tor zuließ.

 

Gespielt haben:

Elian ( Tor ) Daniel , Christian, Edgar, Manuel, Alpi, Tolga, Marco, Mario, Raydur, Adrian, Dennis, Marc, Lucas, Julian, Daniel S.

 

 

Die Trainer Mike und Reinhold 

....................................................................................................................................................  

FC Badenia St.Ilgen - FC Astoria Walldorf  3:0 am 15.10.2013

 

Auch im dritten Spiel der noch jungen Saison konnten die Badenia Jungs einen 3:0 Sieg gegen den bis dato noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Walldorf 3 für sich endscheiden. Walldorf die wie erwartet stark auftraten konnten aber heute gegen eine gut eingestellte Heimmannschaft die Tabellenführung bei einen Sieg auf 9. Punkte nicht ausbauen. St.Ilgen hatte zum heutigen Zeitpunkt erst zwei Punktspiele absolviert. Deshalb war es heute wichtig die Punkte in St.Ilgen zu lassen um Tuchfühlung zur Tabellenspitze zu halten.

Der Heimmannschaft merkte man heute an, dass Sie das Spiel unbedingt gewinnen wollte. Nach zahlreichen Torchancen konnte Raydur das fällige 1:0 erzielen. Mit diesem Resultat gingen dann beide Mannschaften in die Halbzeitpause. Walldorf drängte nun in Spielhälfte zwei auf den Ausgleich, aber unsere starke Abwehr konnte auch heute kein Gegentor zulassen. Wiederrum Raydur konnte dann das erlösende 2:0 erzielen was zu diesen Zeitpunkt wichtig war, denn der FCA hielt hier gut mit.  Nun wurde das Spiel vom Team Clever über die Zeit gebracht und Marco konnte sogar noch auf 3:0 erhöhen. So steht nun die C-Jugend aus St.Ilgen nach drei Spieltagen mit zwei Spielen weniger auf den 3. Tabellenplatz mit 9. Punkten und ein Torverhältnis von 16:0 Tore.

Gespielt haben.

Elian (im Tor),Christian,Manuel,Daniel.W,Edgar,Alpi,Tolga,Mario,Marco,Adrian,Raydur,Daniel.S,Marc,Dennis,Lucas,Julian,

Tore: Raydur 2x, Marco 1x

 

Die Trainer der C-Jugend

Mike,Reinhold

........................................................................................................................................................

Pokal-Achtelfinale FC Badenia St.Ilgen - FV Nußloch 0:1 am 01.10.2013                    

 Unglückliche Pokalniederlage der C-Jugend gegen FV Nußloch ( 0:1 )  

Dienstagabend, 18:30 Flutlichtspiel ,Pokalkrimi gegen Nußloch, Fußballherz was willst du mehr. Aber es kam leider anders. St. Ilgen brauchte lange bis sie ihren Rhythmus fand gegen eine kompakte Abwehr. Der Gast der Kreisliga spielt, trat immer wieder gefährlich vor unseren Tor auf, die unsere starke Abwehr allen voran mit Edgar oder unser Torhüter zu Nichte machte. Leider konnte Nußloch durch ein Eigentor unseres Spielers völlig überaschend mit 1:0 in Führung gehen. So ging es dann in einer fairen Partie in die Halbzeitpause. St. Ilgen drängte nun auf den Ausgleich, aber  heute tat sich die Badenia schwer, weil sie nicht denn Spielrhythmus fand, und nur durch die Mitte spielte statt über außen das man normaler Weise von ihr gewohnt ist. Ein typischen 0:0 Spiel das vielleicht in eine Verlängerung oder sogar in ein Elfmeterschießen gegangen wäre, wurde leider, aber durch ein Eigentor endschieden. Trotzdem hat sich die C-Jugend ordentlich vom Kreispokal verabschiedet das sich jetzt voll auf die Verbandsrunde konzentrieren kann. 

 

Gespielt haben : (im Tor)-Elian,Edgar,Christian,Daniel.W.,Manuel,Alpi,Tolga,Marco,Mario,Adrian,Raydur,Daniel.S.,Patrick,Dennis,Enrico,Lucas

 

Die Trainer 

Mike, Reinhold und Christian 

.......................................................................................................................................................       

VfR Walldorf - FC Badenia St.Ilgen 0:5 am 28.09.2013

 

                         Toller Auswärtssieg gegen den Tabellenersten VFR Walldorf

Mit 5:0 konnte sich die St.Ilgener C-Jugend gegen den Vorjahresmeister durchsetzen. Walldorf die sehr defensiv spielte hatte nicht den Hauch einer Chance gegen eine gut eingestellte Mannschaft. Es dauerte aber lange bis wir unser erstes Tor durch Daniel W. erzielen konnte. Von Spielminute zu Spielminute passte sich St.Ilgen dem Spielniveau der Heimelf an vergab hier auch 100% Torchancen. So musste es dann auch passieren das der Gastgeber durch ein unglückliches Eigentor das 2:0 erzielte. In Spielhälfte zwei plätscherte das Spiel vor sich hin, aber trotzdem erzielte in regelmäßigen Abständen Mario, Marco und Adrian den ungefährdeten 5:0 Auswärtssieg.  

Gespielt haben: Elian,Christian,Manuel,Edgar,Daniel W.,Tolga,Alpi,Mario,Marco,Adrian,Raydur ,Daniel.S.,Enrico,Patrick,Lucas,Dennis G.

Tore für die Badenia: 1Tor Daniel W., 1Tor Mario, 1Tor Marco,1Tor Adrian 1x Eigentor

 

Die Trainer der C-Jugend

Mike,Reinhold und Christian

...........................................................................................................................................................

FC Badenia St.Ilgen-SG Mühlh./Rettigh./Tairnbach 2  8:0 am 13.09.2013

 

Im ersten Verbandsspiel der Saison 2013/14 konnte sich die C-Jugend mit einen 8:0!!! Kantersieg in der Kreisliga A präsentieren. Der Sieg ging auch in dieser Höhe völlig in Ordnung da St.Ilgen das Spiel ab der ersten Minute dominierte. In der 9. Spielminute klingelte es dann bei den Gästen das erste mal. Nach einen schönen zusammenspiel konnte Marco die verdiente 1:0 Führung erzielen. Durch Tore von Marco zum 2:0 und Adrian zum 3:0 konnte man in die verdiente Pause gehen. Auch der Gast zeigte sich 2 mal Gefährlich vor unseren Tor die aber unser Torhüter Elian mit Bravour meisterte. In Spielhälfte 2 konnten die Jungs ihre Klasse unter beweis stellen, und erzielten in regelmäßigen Abständen durch Tore von Marco, Mario, Raydur und Tolga den 8:0 Heimsieg.

Gespielt haben : Elian, Edgar,Christian,Daniel,Manuel,Tolga,Alpi,Marco,Mario,Raydur,Adrian,Daniel.S.,Julian,Lucas,Alfred,Patrick

Tore: Marco 3, Mario 2, Raydur, Adrian und Tolga jeweils 1 Tor

      

Die Trainer Mike und Reinhold

....................................................................................................................................................................

 FC Badenia St.Ilgen-SG mittleres Neckartal 1 -4:0-(Pokalspiel) am 07.09.2013

 

St.Ilgener C-Jugend gewinnt völlig überraschend im Pokalspiel gegen Mittleres Neckartal mit 4:0

Das mittlere Neckartal war heute zu Gast im Waldstadion bei der Badenia C-Jugend im Pokalspiel und verlor sang und klanglos mit 4:0 . Die Badeniajungs waren in allen belangen die bessere Mannschaft und gewannen zurecht durch Tore von Mario und Raydur die jeweils doppelt trafen mit 4:0. Neckartal die in der Kreisliga spielen also eine Klasse über uns, konnten sich bei ihren Tormann bedanken das das Ergebnis nicht noch höher ausfiel. Einziges Manko heute waren die hundert Prozentigen Torchancen die teilweise Fahrlässig vergeben wurden. So können sich die Jungs auf das nächste Pokalspiel freuen und wer weiß vielleicht können wir wieder für eine Überraschung sorgen.  

 

Die Trainer der C-Jugend

Mike, Reinhold und Christian 

...............................................................................................................................................................      

                                                                                                     

 C-Jugend gewinnt Testspiel gegen SG Kirchheim mit 6:4  (Saison 13/14)

Bei sommerlichen Temperaturen konnte die C-Jugend am Freitagabend gegen den Kreisligisten aus Kirchheim mit 6:4 gewinnen. Wie immer erspielten sich unsere Jungs klare Chancen heraus, die aber teilweise fahrlässig vergeben wurden, ging dann der Gast völlig überraschend mit 1:0 in Führung. St.Igen drängte weiter auf den Ausgleich und wiederum konnte Kirchheim mit 2:0 in Führung gehen. Leider wurde das Spiel in dieser Phase  immer Ruppiger und so musste der gute Schiri doch etwas mahnende Worte wählen um das Spiel zu beruhigen. Kurz vor dem Seitenwechsel konnte Marco für seine Mannschaft den wichtigen Anschlusstreffer erzielen. In Spielhälfte 2 wurde die Mannschaft auf einigen Positionen umgestellt was sich dann als richtig erwies. Der überragende Adrian konnte seine klasse Leistung mit 4. Toren!!! krönen, und brachte St.Ilgen auf die Siegerstraße. Auch der gut aufgelegte Edgar konnte sich als Torschütze eintragen. Heute zeigte die neu vomierte C- Jugend (ohne drei Stammspieler und zwei D- Jugendspieler ) tolle Moral und Teamgeist. 2 mal konnte die Mannschaft einen Rückstand aufholen und sich mit einen Sieg zu belohnen. Bedanken möchten wir uns bei F. Döring der das Spiel überragend geleitet hat. Nach einer langen und harten Saison haben sich nun die Jungs den Urlaub redlich verdient. Auf diesem Wege wünschen wir allen Jungs und deren Eltern einen schönen und Erholsamen Urlaub. 

 

 

Die Trainer der C-Jugend                  

FC Badenia St.Ilgen-VfB Eberbach 3:2 am 08.06.2013

Die C-Jugend der Badenia gewinnt zum Abschluss der Saison gegen den Gast aus Eberbach mit 3:2. Ersatzgeschwächt und bei großer Hitze konnte die Badenia trotz zweimaligen Rückstand die Partie zu Gunsten für sich entscheiden. Heute zeigte die Mannschaft Moral die auf drei Leistungsträger durch Verletzung verzichten musste. Der Gast aus Eberbach ging bereits nach 5. Minuten durch einen Abwehrfehler in Führung. Raydur konnte den Ball in der 17. Spielminute zum verdienten Ausgleich durch einen Tormannfehler einschieben. Bitter war dann das 1:2 für Eberbach kurz vor dem Seitenwechsel denn bis dato spielte sich St.Ilgen einige 100% Torchancen heraus die leider leichtsinnig vergeben wurden. Aber in Spielhälfte zwei konnten Gabriel und Edgar die Mannschaft auf die Siegerstraße bringen. Nach einer langen und aufreibende Saison geht heute die Runde 2012/13 zu Ende. Mit 19. Punkten konnte die Mannschaft einen guten 9. Platz erreichen. Die Mannschaft und Trainer möchten sich auf diesen Wege bei der Jugendleiterin A. Schneider für die stetige Hilfe und gute Zusammenarbeit bedanken, aber vergessen wollen wir auch nicht die Eltern die bei den Spielen dabei waren und die Jungs angefeuert und unterstützt haben, bei unseren Platzwart G. Meier für die guten Plätze und zu guter letzt beim Förderverein mit ihren Vorstand T. Schaaf.

 

Die Trainer

Martin, Nico und Mike   

FC Badenia St.Ilgen - SG HD-Kirchheim 1:10 am 12.05.2013

Eine herbe Klatsche gegen den Spitzenreiter aus Kirchheim gab es am Sonntagmorgen im Waldstadion in St.Ilgen. Mit 1:10 ( Tor: Robin ) unterlag die Badenia gegen eine Mannschaft die uns in allen belangen überlegen war. Die SG Kirchheim feiert heute mit dem Sieg gegen uns ihre Meisterschaft und Aufstieg in die Landesliga. Hierzu gratuliert die C-Jugend der Badenia recht herzlich!!!! St.Ilgen hatte am heutigen Sonntag nicht den Hauch einer Chance gegen eine spielerisch gut aufgelegte Mannschaft. Die SG konnte in der 1. Spielhälfte schnell mit 4:0 in Führung gehen. Im 2. Abschnitt spielte sich die SG in einen regelrechten Spielrausch und kam in regelmäßigen Abständen zu ihren Toren. Nur Robin konnte mit seinen Treffer für etwas Kosmetikkorrektur sorgen. Mit dieser Niederlage und dem Abstieg der Mannschaft von St.Leon/ Rot aus der Landesliga können wir die Kreisliga aus eigener Kraft nicht mehr halten. Hier hilft nur noch ein kleines Wunder. Ein Dank an die gute Leistung des Schiris der die Leitung des Spiels stets im Griff hatte.

 

Die Trainer der C-Jugend

Martin, Nico u. Mike

FV Nußloch - FC Badenia St.Ilgen 2:0 am 04.05.2013

C-Jugend verliert 2:0 gegen FV Nußloch

Die C-Jugend der Badenia verlor ihr Spiel am Samstag gegen den FV Nußloch mit 2:0. Gegen wie immer körperlich Robustere ( Jahrgang `98) Gegner haben wir in der ersten Halbzeit noch gut mitgespielt und haben uns auch die eine oder andere Torchance erspielt. Kurz vor dem Seitenwechsel konnte aber  Nußloch das 1:0 erzielen. So ging es dann auch in die Halbzeitpause. Im zweiten Abschnitt kam der Gastgeber immer häufiger vor unserem Tor und erzielte folgerichtig das 2:0 . Nun spielte der FV Nußloch ihr Spiel Clever über die Zeit. Heute war der Gastgeber die klar bessere Mannschaft sodass wir mit der Niederlage leben können.

 

Die Trainer der C-Jugend

Martin, Nico, Mike  

FC Badenia St.Ilgen -  SV Sandhausen 3  2:1 am 27.04.2013

In einen packendem Derby vor zahlreichen Zuschauern kam es zu dem Match was man sich unter einem Derby vorstellt. Nach nervösen Anfang beider Teams begann nun das Spiel mit vielen kleinen Nicklich  keiten auf beiden Seiten, die das Spiel leider nicht so anschaulich machte. Nachdem beide Mannschaften ihre Nervosität abgelegt haben entwickelte sich das Spiel von Minute zu Minute zu einem guten Spiel. Sandhausen nahm nun die Initiative um das Spiel schnell für sich zu endscheiden. Nach dem klaren Hinrunden Sieg war die Mannschaft aus Sandhausen hochmotiviert aber heute hatte die Badenia was dagegen. Nach klaren Torchancen durch zwei Freistöße der Gäste die Lucas unser Tormann mit Bravour zu Nichte machte gingen beide Mannschaften in die wohlverdiente Halbzeitpause. 

In Spielhälfte zwei übernahm nun der Gastgeber das Spiel. Nach einen Indirekten Freistoß in der 48. Min. konnte Gabi Y. seine Mannschaft mit 1:0 in Führung bringen, das für das Spielgeschehen mehr Sicherheit und Ruhe unserer Seite sorgte. Jetzt wurde von Seiten der Badenia her endlich Fußball gespielt. Tolle Kombinationen und Spielzüge wurden herausgespielt die dann auch noch belohnt wurde. Jeremy konnte mit einen Sonntagschuss das verdiente 2:0 erzielen. Sandhausen aber gab nicht auf und konnte 8.Min. vor Spielende durch einen Elfmeter den Anschlusstreffer erzielen. Nun warf der Gast alles nach vorne wobei unsere Mannschaft noch einige brenzlige Situationen überstehen musste. Aber nach 70. Minuten pfiff der gute Schiri das Spiel ab und St.Ilgen konnte das aufreibende und stets faire Spiel für sich entscheiden.

Heute zeigte die Truppe Charakter, Selbstvertrauen und Moral auch mal gegen einen großen Gegner zu bestehen!!!!

 

Die Trainer der C-Jugend

Martin, Nico und Mike

FC Astoria Walldorf 2 - FC Badenia St.Ilgen 4:0 am 20.04.2013

Gegen den Tabellendritten aus Walldorf mussten heute die Jungs den kürzeren ziehen. Man verlor doch etwas unglücklich gegen den Favoriten 4:0. Lange konnte die Badenia sich gegen die Niederlage wehren aber hier zeigte der Gastgeber seine Klasse der nicht umsonst um den Aufstieg noch ein Wörtchen mitzureden hat. Trotzdem zeigte die C-Jugend wieder eine tolle Leistung die für die Zukunft hoffen lässt. Im nächsten Spiel werden wir wieder Gas geben.

 

Die Trainer der C-Jugend

Martin ,Nico und Mike    

FC Badenia St.Ilgen - SG Mühlhausen/Horrenberg 3:1 am 18.04.2013

Wieder einmal konnte die C-Jugend aus St.Ilgen gegen den Tabellenvierten SG Mühlhausen/Horrenberg einen überzeugenden 3:1 Sieg bejubeln. St.Ilgen ging ab der ersten Minute hochkonzentriert zu Sache denn mit einen Sieg können wir erstmals nach Monaten einen Abstiegsplatz verlassen. Hierzu brauchten wir aber dringend die Punkte. Hoch motiviert spielten die Jungs nun Fußball der nicht nur erfolgreich sondern auch noch ansehnlich war. Die Mannschaft wusste genau um was es heute geht. Nach einigen Torchancen der Spieler war es schließlich Gäbi der seine Mannschaft mit eine Fernschuss zur 1:0 Führung brachte. Nach der beruhigten Führung drängte die Mannschaft nun weiter aufs Tor aber durch eine Unaufmerksamkeit unserer Abwehr konnte der Gast den unnötigen Ausgleich erzielen. Mit dem 1:1 ging es in die Halbzeitpause. Mit Wut im Bauch kamen die Jungs aus der Kabine und rannten nur noch auf das Gegnerische Tor. Man erspielte sich eine Chance nach der andern und so dauerte es auch nicht lange das Gäbi sein zweites Tor erzielte. Mit dem 2:1 würde es reichen die Abstiegsränge zu verlassen aber den Jungs reichte es scheinbar nicht. Nach weiteren Möglichkeiten war es nun Marco der den vielumjubelten 3:1 Siegtreffer erzielen konnte. Endstand in einen guten und stets fairen Spiel 3:1 für die Badenia .Ein Lob auch dem Schiedsrichter H. Krieg der die Partie stets im Griff hatte.

Fazit von diesem Spiel:

Jeder Spieler von der Nummer 1 bis 16 hat heute die Gunst genutzt um die minimal Chance zum verbleib die Klasse zu halten optimal umgesetzt, jeder wusste um was es geht man ging an die Leistungsgrenze die Mannschaft zeigte Moral und vor allem Charakter und siehe da auch wir können Mannschaften schlagen die weit vor uns stehen.   

Nun gilt es den 9. Tabellenplatz zu verteidigen der am Schluss der Runde für den Klassenverbleib reichen würde. Die Mannschaft hätte es nach den letzten Leistungen mehr als verdient!!!!

Jungs weiter so auch wenn es sicherlich den einen oder anderen Rückschlag noch geben wird. Wir Trainer glauben an euch.         

 

Die Trainer der C-Jugend

Martin, Nico und Mike

FC Badenia St.Ilgen - TSV Wieblingen 1:1 am 13.04.2013

 C- Jugend trennt sich 1:1 Unentschieden gegen TSV Wieblingen

Wenn uns Trainer vorher einer gesagt hätte "wir holen 1 Punkt gegen Wieblingen" würden wir das dankend annehmen. Aber nach 70 Minuten haben wir leider zwei Punkte verloren. St.Ilgen  spielte die erste Halbzeit einen super Fußball, aber in Spielhälfte zwei haben sie das Fußballspielen eingestellt. Nun zum Spielverlauf: Raydur konnte in der 17. Min. einen von Jeremy fulminanten Lattenknaller zum 1:0 einschieben. Nun spielte die Badenia nur noch nach vorne und drängte den Gast immer mehr in ihre eigene Hälfte . Hochkarätige Chancen wurden hier leider vergeben, um die Führung auszubauen. Mit einer sicheren 1:0 Führung ging es dann in die Halbzeitpause. In Spielhälfte 2  trat leider nun das ein was beim Fußball oft bestraft wird. Wenn man seine Chancen nicht nutzen kann wird das leider oft bestraft. Jetzt drängte der Gast aus Wieblingen pausenlos auf unser Tor und erspielte sich eine Tormöglichkeit nach der anderen. Folgerichtig erzielte der Gast das 1:1 Unentschieden was dem Spielverlauf auch verdient war. Hier haben sich die Jungs leider um ihren Sieg selbst gebracht denn heute wären "DREI" Punkte drin gewesen. Die Jungs waren in Spielhälfte zwei leider nicht mehr Präsent und haben den Gast das Fußballspielen überlassen. Jungs, Schade, Schade, Schade heute wären drei Punkte möglich gewesen und dann hätten die Jungs denn Abstiegsplatz verlassen können. Aber die Jungs werden weiter kämpfen um das Ziel zu erreichen. Weiter so.

 

Die Trainer 

Martin, Nico, Mike               

FC Badenia St.Ilgen-SpVgg Neckargemünd/FC Bammental 3:1 am 23.03.2013

Endlich konnte die C-Jugend ihren ersten Sieg der Rückrunde feiern. Mit einem starken 3:1 Sieg schickten wir den Gast nach Hause. Wie immer war der Gegner uns körperlich überlegen aber heute zeigten die Jungs  keine Angst. Heute ging mal die Badenia als Sieger vom Platz und das zurecht, obwohl es nach 3. Minuten schon den ersten Rückschlag gab. Der Spielgemeinschaft aus Neckargemünd/Bammental konnte mit den ersten Angriff gleich das 1:0 erzielen. Doch wer jetzt dachte die Jungs lassen die Köpfe hängen der wurde eines besseren belehrt. Nun gab nur noch die Badenia den Ton an. Hier zeigte die Truppe Charakter und erspielte sich eine Torchance nach der anderen. Und so dauerte es auch nicht lange bis Marco O. nach toller Vorarbeit von Raydur das völlig verdiente 1:1 erzielen konnte. Nun ging die Post richtig ab. Jetzt drehte die Mannschaft richtig auf. Mario O. konnte sich kurz vor der Halbzeitpause im linken Mittelfeld durchsetzen und spielte einen Traumpass zu Gabriel Y.  der dann mit einem Traumtor in den Winkel den völlig verdienten 2:1  Führungstreffer erzielte und das kurz vor der Halbzeitpause. So gingen wir mit breiter Brust in die 2. Hälfte und zeigten tolle Moral. Es ging so weiter wie wir aufgehört hatten . Die Jungs gaben weiter Gas und so dauerte es auch nicht mehr lange, dass sich Gabriel C. unter den Torschützen eintragen konnte. Mit dem 3:1 war der Sieg nun perfekt und die Spieler feierten ihren ersten so wichtigen Sieg. Jetzt haben wir wieder die Chance die Klasse zu halten und das wäre nach der heutigen Leistung auch verdient!!!!! Super tolle Leistung von jedem einzelnen Spieler.  

Heute trat die Mannschaft als Team auf, sie zeigte Moral ,Biss und Selbstvertrauen , denn nach den letzten Niederlagen zählte heute für sie nur der "Sieg". Jungs weiter so. Wir sind auf dem richtigen Weg. 

 

Die Trainer Martin , Nico u. Mike  

 

SG Lobbach/Reichartshausen-FC Badenia St.Ilgen 3:0 am 16.03.2013

Eine Unnötige Niederlage gegen die Spielgemeinschaft Lobbach/Wilhelmsfeld kassierte die C-Jugend der Badenia am Samstag. Es waren noch keine 5. Minuten gespielt und der Gastgeber konnte nach einem krassen Abspielfehler mit 1:0 in Führung gehen. Die Badenia spielte nun etwas mit doch wiederum Lobbach erzielte für alle überraschend das 2:0. Wir machten es aber auch Lobbach sehr einfach die durch unnötige Abwehrfehler unsererseits die Tore erzielen konnten. Mit dem Ergebnis ging es dann auch zur Halbzeitpause. Wiederum 2. Minuten wurden  gespielt und unsere Jungs waren noch nicht anwesend da klingeltete es schon wieder und der Gastgeber erhöhte auf 3:0. Nun merkte man den Jungs an das sie sich gegen die Niederlage nicht mehr wehren kann und gab das Spiel immer mehr aus der Hand. Heute vermissten wir Leidenschaft, Laufbereitschaft den Kampf und den Willen sich gegen die Niederlage zu wehren. Jetzt wird es schwer unser "gemeinsames Ziel "den verbleib der Klasse zu halten.

 

Die Trainer der C-Jugend

 VfB Rauenberg-FC Badenia St.Ilgen 2:1 am 02.03.2013

Eine herbe Niederlage zum ersten Rückrundenspiel der C-Jugend gegen den VFB Rauenberg mussten die Jungs einstecken. In der ersten Halbzeit konnten wir das Spiel noch ganz gut kontrollieren und gingen sogar mit 1:0 in der 16. Spielminute durch Marco O. in Führung. Das Ergebnis ging bis zu diesem Zeitpunkt auch völlig in Ordnung denn St.Ilgen gab das Tempo an und war spielbestimmend. Doch was dann in Halbzeit zwei die Jungs boten war leider nicht das was wir uns vorstellen. Rauenberg gab nun das Tempo an und die Badenia war nicht mehr präsent. Die Heimmannschaft erspielte sich immer mehr Torchancen und kam durch einen Strafstoß zum verdienten Ausgleich. Jetzt gab sich die Mannschaft komplett auf und so war es nur noch eine Frage der Zeit bis Rauenberg das 2:1 erzielen konnte. Eine so herbe Niederlage gegen einen Mitkonkurrent um den Abstieg tut doppelt so weh, denn gegen solche Mannschaften sollte man gewinnen!!!

 

Die Trainer der C-Jugend

 

SG Mühlhausen/Horrenberg 1 - FC Badenia St.Ilgen 2:1 am 22.09.2012

Unser zweiter Spieltag führte uns nach Mülhausen. Der Mitaufsteiger in die Kreisliga hatte uns schon in der letzten Saison packende Duelle geliefert und so kam es auch diesmal. In einem spannenden Spiel hätten wir in der 2. Spielminute schon in Führung gehen müssen, doch der Ball fand den Weg ins Tor nicht. So gelang Mitte der ersten Halbzeit dem Gastgeber das 1:0. Trotz zahlreicher Möglichkeiten gelang uns in einer hart umkämpften ersten Halbzeit kein Treffer und es ging mit 1:0 in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit begann wie die erste Halbzeit. Wir erarbeiten uns viele Chancen, doch die Kugel will nicht ins Netz. Durch ein Foul an Mario Oswald im Strafraum bekommt Gaby die Chance mit dem fälligen 11´er den Ausgleich zu erzielen, was er auch souverän erledigt. Das kann der Gegner nicht auf sich sitzenlassen und versucht den Druck zu erhöhen. Der Ausgleich ist für uns eine Befreiung, so erspielen wir uns weitere Chancen und eine leichte Feldüberlegenheit, doch der Gegner bleibt gefährlich. Falls der Torwart nicht hält so rettet die Latte eine Mannschaft vor dem Rückstand. Doch St.Ilgen erzielt das Tor zum 1:2, dass der Schiedsrichter wegen einer Abseitsstellung nicht anerkennt. Es kommt wie es kommen muss, statt mit 3 Punkten gehen wir mit 0 Punkten nach Hause, da es Mülhausen gelingt in der letzen Spielminute den Ball in unser Netz zu hauen. Große Enttäuschung auf allen Gesichtern. Doch was bleibt ist die Erinnerung an ein packendes Fußballspiel in dessen Verlauf die Mannschaft alles umgesetzt hat, was sie zur Zeit drauf hat. Gutes Spiel dummes Ergebnis, das ist Fußball in der Kreisligasaison 21012/2013.

 

Die Trainer

FC Badenia St.Ilgen-VfB Rauenberg 3:1 am 15.09.2012 

Die neue Saison hat begonnen. Viele Spieler des jüngeren Jahrgangs müssen sich integrieren und an die Anforderungen der Kreisliga gewöhnen. Spieler und Trainer sind unruhig. Doch die ersten Minuten zeigen, dass die Mannschaft die taktischen Aufgaben umzusetzen versteht. So entwickelt sich eine ausgeglichene und äußerst faire Partie. Wir erarbeiten uns mehrere Chancen, doch der Führungstreffer will erst Mitte der ersten Halbzeit gelingen, Adrian schnappt sich als linker Verteidiger im linken Mittelfeld den Ball und trifft aus 20m zum 1:0. Unglaublicher! Von da an wächst der Glaube an den Sieg. Nach der Umstellung in der Halbzeitpause können wir das gute Spiel fortsetzen und Adrian gelingt sein zweiter Treffer. Mitte der zweiten Halbzeit gelingt unserem Kapitän endlich ein Tor, hatte er doch bis dahin viel dazu beigetragen seine Mitspieler in Szene zu setzen. Mit dem 3:0 im Rücken steht die Mannschaft sehr stabil. Dem VFB Rauenberg gelingt zwar noch ein verdienter Treffer zum 3:1, doch das trübt die Leistung unseres Teams und vor allem die gute Leistung unseres Torwart Lukas nicht. Dieser hatte durch einige gute Aktionen unsere super Leistung im ersten Kreisligaspiel möglich gemacht. Jungs das war ein tolles Spiel weiter so!!!

Die Trainer

 

 

 

 

Mehr Spielberichte der C-Jugend finden Sie in unserem Archiv.