News unserer A-Jugend

A-Jugend gewinnt gegen FC Sandhausen

Am 17.05.2017 waren wir zu später Stunde um 19:45 Uhr zum Derby beim FC Sandhausen zu Gast. Beim Spiel gegen den Tabellennachbarn, der aufgrund der besseren Tordifferenz vor uns stand, ging es um die Tabellenführung. Nachdem sich in der Anfangsviertelstunde das Spiel zumeist im Mittelfeld abspielte übernahmen wir die Initiative und erspielten uns die ersten Gelegenheiten. So gingen wir in der 18. Minute durch Mario Oswald nach Vorlage seines Bruders Marco mit 1:0 in Führung. Bereits eine Minute später war es umgekehrt und Marco konnte nach Vorlage von Mario mit einem flachen 20-Meterschuss zum 2:0 für uns einschießen. Auch danach bestimmten wir das Spielgeschehen und ließen Ball und Gegner gut laufen. Sandhausen konnte sich in dieser Phase lediglich mit langen Bällen helfen, welche unsere Defensive aber nicht vor allzu große Probleme stellte. Durch einen Doppelschlag von Felix Matner, welcher an diesem Tag eine überragende Leistung zeigte, gingen wir in der 29. und 30. Minute mit 4:0 in Führung. Beim 3:0 setzte er sich durch eine gelungen Einzelaktion durch. Beim 4:0 wurde er durch einen herrlichen Pass in die Tiefe in Szene gesetzt. Danach kam Sandhausen etwas besser ins Spiel und wir konnten uns bei unserem Torhüter Elian bedanken, dass wir ohne Gegentreffer in die Halbzeitpause gingen.

Direkt nach Wiederanpfiff erzielte wiederum Felix Matner nach einem Traumpass von Marco mit den Außenrist das 5:0 für unser Team. Danach schraubten wir das Tempo ein paar Gänge zurück und konzentrierten uns auf die Defensivarbeit und spielten auf Konter. Sandhausen hatte zwar jetzt mehr Spielanteile, aber durch unsere gut organisierte Abwehr ließen wir nur wenige Torchancen zu. Diese wurden entweder vom Gastgeber vergeben oder von unserem sicheren Torhüter souverän gemeistert. Wir selbst blieben durch unser schnelles Umschaltspiel bei Kontern stets gefährlich. Durch diese sehr engagierte Leistung, welche in läuferischer und spielerischer Hinsicht die beste Saisonleistung war, haben wir nun die Tabellenführung übernommen. Jetzt gilt es in den letzten beiden Spielen diese Leistung zu wiederholen, um die Staffelmeisterschaft zu feiern.

Es spielten: Elian Youkhana, Manuel Trageser, Christian Döring, Niklas Knobel, Julian Schöck, Mario Oswald, Marco Oswald, Edgar Jakob, Jonathan Friedberger, Sören Bung, Felix Matner -  Jannik Maisch, Patrick Senci, Jonas Hein, Felix Achterberg, Lukasz Czochra.

...............................................................................................................................................................

 

FC Bammental - SG St.Ilgen/Nußloch 2:7 am 08.04.2017

A-Junioren übernehmen Tabellenführung !!!

Am Samstag waren wir dann bei herrlichem Wetter in Bammental beim Tabellenführer zu Gast. Die Mannschaft war von Anfang an auf Sieg eingestellt, um selbst die Tabellenführung zu übernehmen. Bereits in der 10. Spielminute ging unsere Mannschaft durch einen Gewaltschuss von Mario Oswald in Führung. In der 18. Spielminute setzte sich Marco Oswald nach einem weitem Abschlag von Dennis Holzwarth gegen 2 Gegenspieler durch und erzielte das 2:0. In der 23. Minute erzielte Bammental durch einen Freistoss den 1:2 Anschlusstreffer. Danach spielte weiterhin nur unser Team und es dauerte bis zur 43. Minute ehe Felix Achterberg nach schöner Vorarbeit von Felix Matner mit 3:1 in die Halbzeitpause. Direkt nach der Halbzeitspause erzielte Bammental abermals durch einen Freistoss das 2:3. Nachdem unsere Jungs wieder das Spiel in die Hand nahmen erzielte Mario Oswald in der 60. Minute das beruhigende 4:2 für unser Team. Danach rollte ein Angriff nach dem Anderen auf das Tor der Bammentaler. In der 70. Spielminute schaffte Jeremy Reichert mit einem Distanzschuss das vorentscheidende 5:2. Danach war der Bann gebrochen und Edgar Jakob erzielte in der 85. und 89. Spielminute das 6 und 7 Tor für den klaren Auswärtssieg in Bammental. Somit haben wir nach diesem souveränen Sieg die Tabellenführung übernommen. Glückwunsch Jungs für diese überragende Leistung.

H.O.

..............................................................................................................................................................

SG St.Ilgen-Nußloch - VfB Rauenberg 3:2 am 03.04.2017

Am Montag, den 03.04. empfingen wir im Heimspiel den VfB Rauenberg. Da Rauenberg seine Mannschaft als "flex" gemeldet hat mussten wir in diesem Spiel 9 gegen 9 spielen. Da dieses Spielsystem neu für uns war, mussten wir einige Änderungen vornehmen. Es dauerte allerdings nicht allzu lange bis sich unsere Mannschaft erste klare Torchancen erspielte. Leider blieben diese alle ungenutzt. Und so kam es wie es kommen musste, der Gast aus Rauenberg ging mit seiner ersten Torchance mit 1:0 in Führung. Auch danach schafften wir es nicht 100 prozentige Torchancen zu verwerten. Nach einer knappen halben Stunde verwerte Marco Oswald dann eine Hereingabe zum 1:1 Ausgleich. Doch direkt nach dem Anspiel ging Rauenberg durch eine Unachtsamkeit wieder in Führung. So gingen wir mit einem 1:2 in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit wurden wir immer beeser und erzielten wiederum durch Marco Oswald den 2:2 Ausgleich. Auch danach merkte man der Mannschaft an, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen will. Und so war es Mario Oswald vorbehalten den alles entscheidenden Treffer zum 3:2 zu erzielen. Durch den Sieg haben wir beim Tabellenführer FC Bammental ein echtes Spitzenspiel.

H.O.

...............................................................................................................................................................

FC Victoria Bammental vs SG St.Ilgen / Nußloch
Am Samstagnachmittag in Bammental merkte man von Anfang, das unser Team das Spiel siegreich
gestalten wollte. Schon in der 8. Spielminute gingen wir über eine Hereingabe von Felix Matner
durch Jannik Maisch in Führung. Schon der nächste Angriff führte durch Felix Matner in der 10.
Minute zum 2:0. In der 12. Minute konnte Bammental durch einen Freistoß verkürzen. Danach
machte unser Team wieder mächtig Druck auf das Tor von Bammental, sodaß wir uns einige
Torchancen erspielen konnten ohne diese mit einem Torerfolg abzuschliessen. Nach einer halben
Stunde war es dann endlich soweit, Edgar Jakob schloss nach einem schönen Pass souverän zum
3:1 ab. Kurz vor der Halbzeit verkürzte der Gastgeber auf 2:3. Nach der Halbzeitpause hatten wir
das Spiel rollte wieder Angriff um Angriff auf das Bammentaler Tor. Es dauerte allerdings bis zur
62. Spielminute ehe abermals Felix Matner zum 4:2 abschloss. In der 70. Minute konnte Julian
Schöck im Anschluss an einen Eckball zum 5:2 erhöhen. Den Schlusspunkt setzte Marco Oswald in
der 80. Minute. Ein verdienter Auswärtserfolg, der sogar noch hätte höher ausfallen können.

H.O.

..............................................................................................................................................................

SG Dossenheim-Ziegelhausen vs SG St. Ilgen / Nußloch
Bei strömenden Regen mussten wir am Mittwoch in Dossenheim-Ziegelhausen antreten. Nach
ausgeglichenem Beginn und Chancen auf beiden Seiten gingen wir kurz vor der Pause durch
Jonathan Friedberger in Führung. Auch nach der Pause war die Partie zunäächst ausgeglichen bis
die SG Dossenheim-Ziegelhausen durch eine Unaufmerksamkeit in unserer Abwehr in der 55.
Minute zum Ausgleich kam. In der 65. Minute hatten wir dann durch einen schönen Spielzug über
Jeremy Reichert und Felix Achterberg die Riesenmöglichkeit wieder in Führung zu gehen, doch
Felix verpasste die Hereingabe nur um Zentimeter. Leider machte es der Gegner besser und ging
durch einen Doppelschlag binnen 1 Minute in der 72. Minute mit 3:1 in Führung, was Zugleich den
Entstand bedeutete. Somit standen wir mal wieder total unnötig mit leeren Händen da.

H.O.

.............................................................................................................................................................

SG St.Ilgen / Nußloch vs SG HD-Kirchheim 2
Nachdem wir gut ins Spiel gekommen sind und das Spiel in der ersten Viertelstunde kontrollierten,
ging der Gast aus Kirchheim nach einem Eckball mit seiner ersten Offensivaktion durch ein
Kopfballtor mit 1:0 in Führung. Auch das 0:2 resultierte nach einer Standardsituation durch ein
unglückliches Kopfballeigentor unseres Abwehrspielers. Kurz vor der Halbzeit fiel dann durch ein
Konter noch das 0:3. Nach der Halbzeitpause haben wir das Spiel wieder besser gestaltet mussten
aber nach einer Stunde durch einen erneuten Abwehrfehler das 0:4 hinnehmen. In der 75. Minute
zirkelte Marco Oswald einen Freistoß zum 1:4 ins Tor. Drei Minuten später setzte sich Edgar Jakob
auf der rechten Seite durch und seine Hereingabe wurde von einem Kirchheimer Abwehrspieler ins
eigene Tor zum 2:4 befördert. Direkt im Anschluss wurden wir wieder durch zu lasches
Abwehrverhalten mit dem 2:5 bestraft. In der 88. Minute traf Marco Oswald abermals durch einen
Freistoß zum 3:5. Mit dem Schlusspfiff erzielte der Gast aus Kirchheim durch einen Konter noch
zum 3:6 Endergebnis. Leider haben wir durch unser schlechtes Abwehrverhalten ein besseres
Ergebnis verpasst, denn es war in diesem Spiel mehr für unser Team möglich.
HO

..............................................................................................................................................................

Vielen Dank Tom!
Der FC Badenia St. Ilgen bedankt sich recht herzlich bei Tom Weckesser, Fa. E & D Etiketten &
Druckfolien GmbH für das Sponsoring der Aufwärmshirts für unsere A-Jugend.

SG St. Ilgen / Nußloch auswärts gegen JSG St.Leon-Rot
Nach den letzten Siegen fuhr unsere Mannschaft mit viel Selbstvertrauen nach Rot, um auch gegen
die JSG St.Leon-Rot zu bestehen. Von Anfang an entwickelte sich ein sehr intensives Spiel welches
sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Unsere Mannschaft schaffte es leider nicht, seine
spielerischen Elemente ins Spiel einzubringen. Wir hatten sehr viele unnötige Ballverluste und
technische Fehler in unserem Aufbauspiel, sodass nur wenige Offensivaktionen vor dem
gegnerischen Tor entstanden. Ausserdem schaffte es die Mannschaft nicht den letzten Pass an den
Mitspieler zu bringen. So ging es nach einer sehr zerfahrenen ersten Halbzeit mit einem gerechten
Unentschieden in die Halbzeitpause. Für die zweite Halbzeit hatte sich die Mannschaft viel
vorgenommen, musste aber direkt nach einem Eckball in der 47. Spielminute das 0:1 hinnehmen.
Auch im Anschluss an den Rückstand war es ein ausgeglichenes Spiel, welches kaum Torchancen
auf beiden Seiten hatte. Ab der 70. Minute machte unsere Mannschaft nochmal mächtig Druck und
drückte die JSG St.Leon-Rot mehr und mehr in deren Hälfte. Trotz mehrerer guter Torchancen
gelang es allerdings nicht ein Tor zu erzielen, sodass es bei dieser vermeitbaren Niederlage blieb.

...............................................................................................................................................................

SG St.Ilgen/Nußloch - FC Bammental 5:1 am 30.09.16

Beim Flutlichtspiel gegen den FC Bammental setzten unsere Jungs den Gegner von Anfang an unter
Druck. Wir hatten schon in der Anfangsphase sehr viele Torabschlüsse welche aber alle nicht
genutzt wurden. So kam es wie es kommen musste und Bammental ging mit dem ersten Torschuss
durch einen Freistoss durch Samuel Ohlhauser in Führung. Unsere Elf war allerdings nicht
geschockt und erzielte direkt vom Anspiel aus über eine schön herausgespielte Aktion über Jannik
Maisch und Felix Matner durch Marco Oswald den Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit war es dann
Sören Bung vorbehalten durch eine schöne Einzelaktion das 2:1 zu erzielen. Nach der
Halbzeitpause wollten unsere Jungs die Entscheidung und spielte weiterhin konsequent nach vorne.
In der 58. Minute war es dann soweit. Über Patrick Senci und Marco Oswald erzielte Felix
Achterberg das vorentscheidende 3:1. In der Schlussphase erhöhten Jeremy Reichert (80. Minute)
und Jannik Maisch (89. Minute) das 4:1 bzw. 5:1. Nach der überzeugenden Vorstellung hatten sich
die Jungs ihr Bier und die Grillwürste durch Grillmeister Timo Knecht redlich verdient.

HO

................................................................................................................................................................

SG St.Ilgen / Nußloch - SG Dossenheim-Ziegelhausen 2:0 am 24.09.16
Nach der deftigen Niederlage in der Vorwoche bei der SG Kirchheim waren unsere A-Junioren im
Spiel gegen die SG Dossenheim-Ziegelhausen auf Wiedergutmachung aus. Dementsprechend
gingen die Jungs sehr engagiert ins Spiel. Von Anfang an haben wir das Spiel bestimmt und einige
gute Torchancen herausgespielt. Lediglich der Torabschluss und der Gästetorwart verhinderten
einen Torerfolg. Es dauerte es bis zur 44. Minute ehe Marco Oswald nach einem Traumpass von
Jannik Maisch alleine auf den Gästetorhüter zulief und souverän zum 1:0 für unser Team
vollstreckte. So gingen wir auch aufgrund der sehr guten Defensivarbeit mit 1:0 in die
Halbzeitpause. Auch nach der Pause waren unsere Jungs spielbestimmend und ließen keinerlei
Chancen für die SG Dossenheim-Ziegelhausen zu. Im Anschluss an einen Eckball erzielte dann
Felix Achterberg in der 75. Spielminute das beruhigende 2:0. Danach setzte der Gegner nochmals
alles auf eine Karte und kam durch einen Freistoss an das Lattenkreuz zu seiner einzigen Torchance.
Somit hat sich die Mannschaft mit seiner leidenschaftlichen und disziplinierten Vorstellung den
Sieg redlich verdient.

....................................................................................................................................................................