News unserer F-Jugend

Runde 2018/ 2019

Ungeschlagen Zuhause!!!!
Unser Heimspieltag am 18.05.19 war sehr erfolgreich. In den 4 Partien, konnte unsere F3 sehr deutlich zeigen was wir in den letzten Wochen beim Training immer wieder geübt haben. Die Jungs haben immer wieder mit schönen Kombinationen das Spiel gemacht. So konnte sich unsere F3 nach einem 0:1 Rückstand doch noch ein 2:1 Sieg holen, im 2ten Spiel wurde es gleich schwieriger und ein wenig Glück hat gefehlt, so kam nur ein 1:1 zustande, die letzten 2 Spiele gaben die Jungs alles und konnten so 3:0 und 3:1 gewinnen. So kann ich als Trainer meine Jungs nur loben! Und die gesamt Tore Bilanz läßt sich dabei doch mit 9:3 Toren in 4 Spielen gut lesen. ?
Pierre Ratkowski

Chaos beim Spieltag der F-Jugend und Revierderby mit Spielaufgabe

Der heutige Spieltag zeigte uns wiederholt, dass die Planungen des Badischen Fussballvervands komplett in die Hose gehen! Es wird Zeit, dass sich andere Personen darum kümmern und bestimmte Aufgaben im Verband neu verteillt werden sollten, denn die Leidtragenden sind unser Nachwuchs! Von 10 gesetzten Mannschaften tauchten nur zwei Mannschaften auf und so kam es zum Revier Derby zwischen St. Ilgen und dem VFB Leimen. Es war ein Derby der ganz besonderen Art, denn der Trainer des VFB Leimen gab das Spiel bei einem Spielstand von 0:0 auf. Bis kurz vor Aufgabe war das Spiel zwar hart umkämpft, aber es wurde fair gespielt. Doch dann kam es, nach einem etwas, aber doch noch fairen Zweikampf, zu einer Tätigkeit eines Spielers vom VfB Leimen gegen einen Spieler von St.Ilgen, woraufhin der VfB Leimen den Platz verließ. Hier wurde wie beim Boxkampf das Handtuch ohne Grund geschmissen.
So geht St.Ilgen als Gewinner vom Platz und kickte noch ohne fremden Gegner weiter.

P.R.

..............................................................................................................................................................

Glanzvoller Start in die Hallenrunde

Am heutigen Samstag, sind nun auch unsere F4 Junioren in die Hallenspielrunde gestartet. Trotz der ungewohnten Spielverhältnisse in der Halle, Hallenboden und kleinere Tore, im spielmodus 6 gegen 6, überzeugten die Jungs voll und ganz. So ging es gegen Baiertal/Schatthausen 3 und gegen Sandhausen 3, Sandhausen 5 in 3 Spielen mit 3 Siegen ohne Gegentor für uns aus. Die Jungs haben heute gezeigt, dass man mit ihnen rechnen muss und dass sie mit Kampfgeist, Siegeswillen und fußballerisches Können überzeugen.
Die Ergebnisse im einzelnen:
2:0
2:0
1:0
Pierre Ratkowski

 

Am letzten Spieltag der Herbstsaison war unsere F3 in St.Leon-Rot zu Gast. Nach anfänglichem Chaos, wegen der unterschiedlichen Spielpläne die im Umlauf waren und des daraus resultierenden zu Spät kommen von anderen Teams haben wir doch einen guten Start gehabt. Mit einem knappen aber verdienten 1:0 Erfolg bei dem es Gelang den Gegnernnicht ein einzigen Torschuss zuzulassen konnten wir im zweiten Spiel mit einem Furiosen Angriffsfußball 7:0 als Sieger vom Platz gehen. 
Leider verließen uns dann etwas die Kräfte und mit nur einem Auswechselspieler müssten wir uns im dritten Spiel ganz knapp mit 1:2 geschlagen geben.
Direkt im Anschluss ohne ein Spiel Pause könnten wir dann unserem teils durch 2010er verstärkten Gegner nicht mehr genug entgegensetzen um eine weitere Niederlage zu vermeiden.
Insgesamt jedoch hat sich unsere Mannschaft sehr gut präsentiert und wir sind mit der Leistunsbereitschaft und denn Gesamtergebnis zufrieden.
Ab jetzt können die Vorbereitungen für die Hallenrunde beginnen.
Die Ergebnisse im Überblick:
1:0; 7:0; 1:2; 0:5

..............................................................................................................................................................

 

F3 Junioren mit Riesen Erfolg!!!

 

Am Heutigen Spieltag in Frauenweiler hat unser 2011er Jahrgang mal so richtig gezeigt was in ihnen steckt, mit schönen Kombinationen und viel Spielfreude. Von Anfang an waren unsere Jungs konzentriert am Ball, hellwach auf dem Platz und konnten das im Training gelernte erfolgreich umsetzen. In den 4 Begegnungen konnten sie jedes Spiel deutlich für sich entscheiden und somit gewinnen. Insgesammt schoss das Team 15 Tore und unser Tormann musste dabei nur zwei mal den Ball aus dem eigenen Netz holen. 

Alle Spieler der Mannschaft haben heute gezeigt das man mit ihnen rechnen muss und das sie sich nicht verstecken Brauchen. 

Eltern so wie die beiden Trainer Pierre Ratkowski und Stefan Rudi sind stolz auf die heutige Leistung des gesammten Teams.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

5:0, 3:0, 3:0, 4:2

..............................................................................................................................................................

F3-Junioren-Spieltag beim SG Viktoria Mauer

Sommerspielfest Mitte Oktober

Diesen Samstag, bei sommerlichen Temperaturen über 27 Grad sind unsere F3-Kinder in Mauer zu Gast gewesen. Nach einem leider erneut etwas verschlafenden Auftakt mit einer vermeidbaren Niederlage kamen die Jungs immer besser zurecht und konnten sich direkt mit einem Sieg belohnen. 

Die nächsten beiden Spiele waren beide sehr ausgeglichen wobei wir eines unglücklich 0:1 verloren geben mussten und im letzten Spiel könnten wir mit viel Biss und Einsatz ein 0:2 Rückstand noch zu einem verdienten 2:2 aufholen und so eine weitere Niederlage abwenden. 

Die Ergebnisse im Überblick:

0:2; 3:2; 0:1; 2:2.

..............................................................................................................................................................

Die neue Saison beginnt für unsere neue F3 gleich in der ersten Woche mit dem Sepp-Herberger-Turnier. Die Kinder waren zwar anfangs noch recht schlafmützig auf dem Platz unterwegs aber haben mit den neuen Trikots letztendlich trotzdem; mit 8:5 Toren und einen Sieg; einen guten Einstand in die neue Spielklasse feiern können.
Dank unserem sich heute überaus stark präsentierendem Torwart konnten wir hohen Niederlagen erfolgreich ausweichen und die Spiele mit 0:2, 1:3 und einem 7:0 Erfolg recht knapp und noch offen gestalten. Heute hat sich in den ersten Spielen eine alte Fußballer Weisheit deutlich gezeigt: Wenn man vorne keine Tore macht kann man nicht gewinnen.
S.R.

Der Spieltag der Feldrunde für die F-Junioren fand für uns am 01.04.2017 beim FC Frauenweiler statt.

Der Jahrgang 2008 ging mit 2 Teams an den Start.

Während das F1 Team sehr gut spielte, tat sich das F2 Team, das mit vielen neuen Spielern antrat, wie erwartet unheimlich schwer.

Unser Team vom 1.4.17: Ioan, Elias S., Ari, Till, Gracian, George, Oliver, Johannes, Michi, Elias C., Matay, Maxim, Lucas, Nikita

 

Hallenspieltag F-1 am 29.01.17 in Kirchheim:

Der letzte Hallenspieltag für unsere F-1 fand heute in Kirchheim statt.

In einer wie immer sehr fairen Partie gegen das Team vom VfB St. Leon kassierten wir kurz vor Schluss  noch das 1:1 im ersten Spiel.

Im zweiten Spiel trafen wir auf das Team aus Rettigheim, das wir mit Glück und guter Leistung von Michi, unserem Torwart, mit 2:1 gewinnen konnten. Das dritte Spiel, gegen die an dem Tag bisher beste Mannschaft aus Rauenberg, konnten wir durch Willen und tollen Einsatz aller Spieler mit 2:0 gewinnen.

Unser Team heute: Michi, Matay, Ioan, Till, Elias C., Lucas, Olilver, Elias S., Ari

 

 

14.01.2017

Der erste Hallenspieltag 2017 für unsere F1 Junioren fand in Ziegelhausen statt.

Die Jungs konnten an die guten Leistungen von Ende 2016 anknüpfen.

Einmal wurde in einem sehr fairen Spiel gegen das F-Jugend Team aus Ziegelhausen gewonnen.

Gegen Neckargemünd ging das erste Spiel knapp mit 2:1 verloren.
30 Minuten später wurde gegen die gleiche Mannschaft, mit nun deutlich besserer Einstellung, 2:0 gewonnen.

Unser Team vom 14.01.2017: Michi, Maxim, Ari, Till, Ioan, Matay, Lucas, Oliver, Elias S. 

 

 

Letzter Hallenspieltag 2016 bei der FG Rohrbach.

Beim letzten Spieltag dieses Jahr ging es zum neuen Rohrbacher Fußballverein, der FG Rohrbach.

2 x ging es gegen die F Junioren aus Rot und einmal gegen das Team aus Horrenberg.

2 deutliche Siege und ein sehr unglückliches Unentschieden sprangen dabei heraus.

Schön dabei war zu sehen, dass einige der erzielten Tore nach gelungenem Passspiel fielen und sich unsere Jungs auch nicht von Fouls gegen sie provozieren ließen. Dazu hatte unser Torwart Michi Can auch einen sehr guten Tag.

Unser Team vom 17.12.16:

Maxim, Ari, Till, Elias S., Ioan, Elis C., Matay und Michi.

 

Der erste Hallenspieltag für unser Team der F1 fand am Sonntag, den 13.11.16, in Wieblingen statt.

Der Hallenboden, fast so glatt wie eine Eisfläche , machte es allen Mannschaften nicht einfach Fußball zu spielen.

Unsere Jungs kamen trotzdem gut zurecht und konnten sich gegen die körperlich überlegenen Teams durch ihren tollen Einsatz und Teamgeist gut in Szene setzen. Zwei mehr als verdiente Unentschieden und ein Sieg sprangen dabei heraus.

Unser Team vom Sonntag: Johannes K.,Till S., Elias C., Elias S., Matay C., Lucas G., Ioan Y., Ari B.

 

 

Am Sonntag nahm ein Teil unseres F1 Teams am Minifußball Spieltag im Hoffenheimer Dietmar-Hopp Stadion teil.

Im Minifußball wird 3:3 auf 4 Minitore ohne Torhüter gespielt. Spielzeit 12 min. Nach jeweils immer 3 min erfolgt ein fliegender Wechsel und 3 neue Spieler kommen auf das Feld.

So kommt jeder Spieler zu gleich langen Einsatzzeiten und es fallen viele Tore.

Wir bestritten vier Spiele, von denen wir drei gewinnen konnten.

Unser Team vom Sonntag: Lucas, Ioan, Matay, Till, Elias, Ari

 

Erster Spieltag der F-Junioren 24.09.2016
Bei bestem Wetter fand der erste Spieltag der F-Junioren beim ASC Neuenheim statt.
Leider bestanden die Mannschaften der F1 und F2 wegen kurzfristigen Absagen aus insgesamt nur
9 Spielern. Die Woche zuvor waren noch 16 Kinder in beiden Teams dabei.
Die ersten Spiele liefen noch gut für uns mit zwei Siegen und zwei Unentschieden.
Danach waren die nur kurzen Verschnaufspausen zwischen den Spielen und auch die fehlenden
Auswechselmöglichkeiten einfach zu kraftraubend und die restlichen Spiele gingen leider verloren.
Wir freuen uns aber auf nächstes Wochenende und hoffen darauf, dass ein paar mehr Kinder zum
Spieltag erscheinen.
Auch unsere F3 war an diesem Tag in Heidelberg vertreten. Ein herzliches Dankeschön geht an
unseren Bambini Trainer Stefan Rudi, durch seine Bereitschaft das Team an diesem Tag zu
Betreuen musste die Mannschaft nicht abgemeldet werden. Weiterhin aktivierte er noch eigene
Spieler so das das Team der F3 zum Schluss aus 50 % Bambini Spieler bestand. Sie gaben alle ihr
Bestes, spielten aber mitunter gegen 8-jährige und mussten alle Spiele abgeben. Ein großes Lob
geht an Argjend Kosumi (Jhg. 2010) er erzielte alle vier Tore für die F3.
SK

..............................................................................................................................................................

F-Junioren Spieltag beim ASC Neuenheim

F1-Junioren

Zum Saisonauftakt spielte unser F1 Junioren Team am 11.09 beim Sommerturnier des VfB St.Leon mit.

Bei sehr heissen Temperaturen ging unser Team aus allen vier Spielen als Gewinner vom Platz.

Unser Team vom 11.09:

Matay Cicek, Johannes Kloster, Till Schmidt, Ioan Youkhanna, Ari Byci, Elias Schreiber, Elias Cicek

 

Sepp-Herberger-Spieltag

Am 11.06.16 fand der letzte F-Junioren Spieltag der Saison 2015/2016 beim VfB Leimen statt.

Unsere Jungs vom Jahrgang 2008 zeigten wieder mal Teamgeist, großen Einsatz, und auch einige gute Kombinationen.

Ein Remis nach Rückstand und zwei hohe Siege sprangen dabei heraus.

Unser Team vom Samstag: Olli, Ari, Till, Matay, Elias, Ioan, Lucas, Mehmet Zeki

 


Der erste Spieltag der Feldrunde 2016 fand für unsere F3 Mannschaft in Bammental statt.

Mit einem Unentschieden und 3 deutlichen Siegen gelang dem Team ein toller Start in die Freiluftsaison.

Unsere Mannschaft vom 09.04.2016.

Johannes, Ioan, Elias, Till, Lucas, Michi, Matay, Olli

 

 

24.02.2015 Freunschaftsspiel der F3 Junioren mit dem VfB Leimen.

Bei dem spontan stattgefundenen Freundschaftsspiel in der Halle gemeinsam mit den Kindern vom Nachbarn VfB Leimen kamen mal alle Kinder zu genügend Spielzeit da die Halle für 1,5 Stunden frei war.

Auch die Neuzugänge, die bisher noch überhaupt keine Spielpraxis gesammelt hatten, konnten mal zeigen was bisher  erlernt wurde und was in ihnen steckt.

In dem sehr fair und freundschaftlich geführten Spiel hatten alle Leimener und St.Ilgener Kinder viel Spaß.

Dem VfB Leimen ist noch zu danken für die spontane Zusage zu dem kurzfristig angefragten Termin.

F-Junioren beim Training

F5-Junioren beim Sepp-Herberger-Spieltag in Eberbach am 13.06.2015

...............................................................................................................................................

 

F-Junioren-Spieltag, Samstag 18.10.2014 beim TSV Rettigheim

 

Das Team des FC Badenia St. Ilgen 5 durfte einmal wieder bei tollem sonnigen Wetter gegen die älteren Teams des FC Rot 3, gegen den VfB Wiesloch 4 und gegen den VfB Wiesloch 3 antreten.

Trotz des Altersunterschiedes schlugen sich unsere Jungs hervorragend. Das 1. Spiel konnten wir durch diszipliniertes Stellungsspiel und Taktik locker gewinnen. Ein dickes Lob an dieser Stelle an die Schulanfänger. Im 2. Spiel trafen wir allerdings auf einen Gegner, der sofort bei Ballannahme störte und damit unsere Jungs total aus dem Konzept brachte. Es funktionierte dadurch nicht mehr sehr viel. Dieses Spiel konnten wir durch den ungewohnten Druck nach 15 Minuten Spielzeit abhaken.

Im dritten und letzten Spiel kamen wir dann durch eine List zum Sieg. Unser kleiner Wirbelwind David der eigentlich gemäß seinem Alter zur F3 gehört (wie alle Kinder des Gegners), dank seinem Spielwitz aber bereits in der F1 mitspielt, fand es ganz toll bei uns mitspielen zu dürfen.
Seinem Einsatz und seiner Schnelligkeit verdanken wir das erfolgreiche dritte Spiel.

 

David die F5 Spieler danken Dir!

 

.............................................................................................................................................

 

Erstes Turnier der F5 (Schulanfänger) auf heimischem Boden am 27.09.2014


Am 27.09.2014 fand beim FC Badenia St.Ilgen der erste Spieltag der Saison 14/15
statt. Das Wetter glänzte mit herrlichem Sonnenschein von seiner besten Seite und
somit konnte eigentlich nichts daneben gehen. Vor dem ersten Spiel war die Anspannung
der Kleinen sehr groß.

Das erste Spiel gegen die ein Jahr älteren der SV Sandhausen F3 ging aufgrund des
deutlich merkbaren Altersunterschieds richtig in die Hose und der Frust war groß.
Die Kids fieberten also nun dem nächsten Spiel gegen die Gleichaltrigen der SV
Sandhausen F5 entgegen.
 

Ein Rückstand von 2 Toren konnte gegen Ende in einen ersten Sieg durch Kampf, Einsatz und Siegeswille gedreht werden.

Auch das Dritte und letzte Spiel gegen die Gleichaltrigen des VfB St. Leon F5 konnten
unsere Kids eindeutig mit 4 Toren Unterschied gewinnen. Am Ende des Spieltages waren alle glücklich, zufrieden und stolz.


Ein Dankeschön an die Kuchenspender/innen und Helfer des Spieltages.

Rechtschreibfehler dürfen gefunden und behalten werden (J.P.)

Liebe Sportfreunde,

 

die Sommerferien sind fast vorbei, die Diljemer (St. Ilgen) Kerwe steht vor der Tür und das erste Training der neuen F-Jugend beginnt. Hierzu einige Infos an euch.

 

  • An diesem Samstag, den 13.09.2014 nehmen die Vereine aus St. Ilgen und somit auch unsere Jugend traditionell am Kerweumzug teil. Das Motto ist „11 Freunde“ passend zur WM und dem vierten Stern. Deshalb wäre es toll, wenn die Kinder, wenn vorhanden, in Deutschlandtrikots kommen könnten. Wenn nicht haben wir Vereinstrikots, die angezogen werden können. Treffpunkt ist kurz vor 14 Uhr vor der Kurpfalzhalle in St. Ilgen. Es geht bis ca. 15 Uhr und die Kinder bekommen am FC Badenia Kerwestand Pommes und ein Getränk. Ich möchte euch bitten zu diesem Event zahlreich zu erscheinen.

 

  • Trainingsbeginn ist am Mittwoch, den 17.09.2014 um 17.15 Uhr im Waldstadion. Die Trainingszeiten sind Montag und Mittwoch um 17.15 Uhr ebenfalls im Waldstadion. Die Trainingszeiten in der Halle stehen noch nicht fest.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Euer Trainerteam

 

..........................................................................................................................................................